Landkreis Cham Landkreis Cham

Veranstaltungen

CHAM Sozial & Academicus live gehen virtuell
Online-Berufswahlmesse vom 16. – 22.11.2020

Premiere im Landkreis Cham:

Vom 16.-22.11.2020 wird die 1. Online-Berufswahlmesse unter www.messe-cham.de stattfinden.

Über 60 Aussteller werden mit virtuellen Messeständen ihre Studien- und Ausbildungsangebote präsentieren. Über WhatsApp können Interessenten am Mittwoch, dem 18.11.2020 (Buß- & Bettag) mit den Ausstellern in Kontakt treten. Bei spannenden Expertenvorträgen können die Schülerinnen und Schüler im virtuellen Vortragssaal mehr über verschiedene Studienrichtungen und Berufsbilder im sozialen Bereich erfahren. Die Messe hat 24 Stunden geöffnet und ist ohne Registrierung zugänglich.

Eintritt
Der „Eintritt“ ist kostenlos und rund um die Uhr ohne Registrierung möglich – ob über Smartphone, PC oder Tablet – die Messe ist 24h geöffnet.

Ort / Räumlichkeiten
Messehalle 1: CHAM Sozial – Informationen über soziale Berufe

Messehalle 2: Academicus live – die Studienwahlmesse für Abiturienten

Vortragssaal – spannende Expertenvorträge im virtuellen Vortragssaal

WhatsApp-Support
Am Mittwoch, den 18.11.2020 (Buß- & Bettag) können Interessenten von 09:00 - 16:00 Uhr mit den Ausstellern über WhatsApp in Kontakt treten.

Fragen und Infos

Sollten Sie weitere Fragen haben, hilft Ihnen das Messeteam unter 09971/78-437 gerne weiter.

Ich hoffe wir konnten Ihr Interesse für einen weiteren Schritt auf dem Weg Richtung Digitalisierung wecken.

Kontaktpflege über die sozialen Netzwerke ist längst Normalität – deshalb glauben wir daran, dass auch eine digitale Berufswahlmesse funktionieren kann.

Bleiben Sie gespannt - weitere Informationen folgen!




17 Schüler gewinnen Preise bei Azubi-live-Verlosung

Positives Resümee zur Landkreis-Ausbildungsmesse

Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Landkreis versammelten sich am Montag, dem 13.07.20 in der Sporthalle der Johann-Brunner-Mittelschule Cham. Anlass war die Preisverleihung aus der Verlosung, die mit der Messe „Azubi live“ im März dieses Jahres verbunden war.

Das gab Landrat Franz Löffler Gelegenheit, auf diese Ausbildungsmesse zurückzublicken und allen Beteiligten zu danken, den Schulen ebenso wie den Ausbildungsbetrieben und den Innungen. Die Messe gab nach seinen Worten einen hervorragenden Überblick, wie groß die Vielfalt der Ausbildungsberufe im Landkreis ist und welche Chancen auch an Aufstiegsmöglichkeiten sich hier jungen Leuten bieten.

Landrat Franz Löffler hieß die Gäste in der Sporthalle willkommen, neben Schulrektor Johann Pongratz die Schülerinnen und Schüler die Preise gewonnen haben sowie die Sponsoren, die Preise zur Verfügung gestellt hatten. „Eine gute Plattform, um sich zu informieren über den richtigen und passenden Beruf“ sei diese Azubi live gewesen, so der Landrat weiter. Die Ausbildungsmesse fand zum 20. Mal am 5. März an der Johann-Brunner-Mittelschule in Cham statt. Sie habe gezeigt, dass die Berufswelt im Landkreis Cham „von immer größerer Wertigkeit sei“ mit vielen Möglichkeiten, sich nach einer Lehrzeit weiterzubilden und höhere Positionen zu erreichen. „Viele Branchen haben sich gemausert“, betonte Löffler.

Sein Dank richtete sich an die Johann-Brunner-Mittelschule für die hervorragende Mithilfe bei der Organisation. Der persönliche Kontakt zwischen Unternehmen und Azubis ist sehr wichtig, deshalb haben auch dieses Jahr wieder über 70 Aussteller in der Sporthalle und in der Aula der Mittelschule ihre Ausbildungsberufe präsentiert. Bei 1300 Besuchern nutzten auch wieder zahlreiche Eltern das breite Berufsinformationsangebot zur dualen Ausbildung.

Den jungen Besuchern der AZUBI-live wurden anschließend die Preise überreicht.

Die Gewinner der Verlosung:

1. Preis: ein Tablet Lenovo M10 TB-X605F von Kappenberger + Braun Cham:
Sebastian Müller (Johann-Brunner-Mittelschule Cham)

2. Preis: ein Gutschein für ein 5-Gang-Menü im Sternerestaurant Leo´s vom Hotel Bayerwaldhof Liebenstein im Wert von 105,00€:
Simon Baumgartner (Karl-Peter-Obermaier-Mittelschule Bad Kötzting)

3. Preis: ein Gutschein für einen Sonntagsbrunch für die ganze Familie vom Hotel Ulrichshof Baby & Kinder Bio-Resort in Zettisch:
Aly Doumbouyoi (Werner-von-Siemens-Berufsschule Cham)

 

Die Preisträger zusammen mit den Sponsoren und Landrat Franz Löffler

Weitere Preise:

je ein Gutschein von dm-drogerie Markt im Wert von 50 €:
Quirin Schmid (Johann-Brunner-Mittelschule), Abbas Haeder & Ali Darwish Mahdi (beide Werner-von-Siemens-Berufsschule Cham)

je eine Felco Gartenschere im hochwertigen Lederetui im Wert von 50€ von Pohl Gartenwelten:
Maximilian Weß (Johann-Brunner-Mittelschule Cham) & Emma Heimerl (Realschule Waldmünchen)

ein Gutschein für 2 Personen zum Frühstücksbüffet vom Hotel Bayerwaldhof Liebenstein: Svenja Halder (Johann-Brunner-Mittelschule Cham)

je ein Gutschein im Wert von 25,00 € Euro vom Frey Centrum in Cham:
Mohamad Diallo (Werner-von-Siemens-Berufsschule Cham) und Theresa Wendl (Mittelschule Neukirchen b. hl. Blut) 
ein Lindt-Schokoladenpaket von CD-Lux aus Traitsching: Theresa Oswald (Johann-Brunner-Mittelschule Cham)

13.-17. Preis - je ein großes Käsepaket in einer praktischen Kühltasche von der Goldsteig Käserei Cham:
Sabine Müller, Leon Scharf, Xaver Gattlinger (alle Johann-Brunner-Mittelschule Cham), Aya Mardini (Werner-von-Siemens-Berufsschule Cham, Lea-Claudia Bauer (Schwarzachtal-Mittelschule Waldmünchen)




Schüler auf dem Sprung zum Existenzgründer

„Prämienübergabe“ des Gründungswettbewerbs „Ideen machen Schule 2019 / 2020“ am Donnerstag, 16. Juli 2020 am Robert-Schuman-Gymnasium Cham.

Die Vertreter der Hans-Lindner-Stiftung in Arnsdorf haben zusammen mit dem örtlichen Sponsor, der Sparkasse im Landkreis Cham, sowohl die Prämien des Regionalrankings der Spielregion Cham als auch die Prämien des Finalrankings überreicht.

Fünf Teams erhielten eine Prämie im Regionalranking der Spielregion Cham.

Zwei Teams des RSG konnten sich zudem im Finalranking, bei dem sich die besten Teams des ostbayerischen Wettbewerbs messen, durchsetzen und wurden mit Prämien bedacht.

Insgesamt waren dieses Jahr 800 Jugendliche in 196 Teams beteiligt.

Die - noch vor dem Lockdown - eingereichten Konzepte, wurden von einer Fachjury aus Wirtschaft und Behörden bewertet und die besten Teams der Spielregion Cham ermittelt:

Juniorstaffel (Klasse 8 und 9):

Platzierung Team Schule Geschäftsidee
1. Platz Pets4u Robert-Schuman-Gymnasium Cham App, in der Hunde (Tiere) vermittelt werden.
2. Platz Smoothienate Robert-Schuman-Gymnasium Cham Verkauf von saisonalen und regionalen Smoothies aus einem Foodtruck.
3. Platz Frozen Melon Robert-Schuman-Gymnasium Cham Ein nachhaltiger Eisladen, in dem man sich sein Eis ganz nach seinen Vorlieben in beliebiger Größe zusammenstellen kann.
4. Platz Namenlos aber grandios Robert-Schuman-Gymnasium Cham Unverpackt-Laden.
5. Platz Safety Bracelets Robert-Schuman-Gymnasium Cham Armband, welches durch Drücken eines Knopfes eingespeicherte Notfallkontakte benachrichtigt und diese den Standort der Person nachverfolgen können.


Insgesamt wurde ein Preisgeld in Höhe von 530 € an die Regionalsieger der Junior-Staffel verteilt.

 Gesponsert wurd das Preisgeld erneut von der Sparkasse im Landkreis Cham!

Weitere Informationen zum Gründungsspiel: Ideen machen Schule




Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.