Landkreis Cham Landkreis Cham

Erziehungsführerschein

Schritt für Schritt - Der Erziehungsführerschein

Positiv erziehen von Geburt bis zur Pubertät

Positive Erziehung heißt Liebe und Körperkontakt, klare Regeln und Konsequenzen und die Unterstützung von Eigenständigkeit.

Frau Margret Karl, Heilerziehungspflegerin und erfahrene Krippenpädagogin, vermittelt Eltern, wie sie ihre Kinder in allen Phasen der kindlichen Entwicklung nach diesen Leitzielen fördern und fordern, um eine gute Beziehung zum Kind aufzubauen und auch durch die Pubertät erhalten zu können. Sie zeigt anschaulich, welche Entwicklungsschritte Kinder in den jeweiligen Altersphasen durchlaufen, welche Bedürfnisse im Vordergrund stehen und wie Eltern mit Anforderungen von außen umgehen können. Außerdem bleibt den Eltern auch Raum für Austausch untereinander.

Die Ausbildung ist in vier Blöcke unterteilt, die jeweils drei Stunden umfassen:

  • Babybrei und Trotzanfall
  • Die Mama soll dableiben
  • Aber meine Lehrerin hat gesagt
  • Eltern sind voll peinlich

Der Kurs wird vom Amt für Jugend und Familie Cham bezuschusst und beträgt 40,00 Euro pro Teilnehmer und Seminartag aus dem Landkreis Cham, Teilnehmer aus anderen Landkreisen bezahlen 50 Euro. An einem Seminartag werden zwei Blöcke angeboten. Die beiden Blöcke sind auch einzeln buchbar. Klienten der KoKi erhalten eine zusätzliche Förderung und bezahlen drei € je Block.

Unterstützungsmöglichkeiten

Inhalt