Landkreis Cham Landkreis Cham

Badeseen im Landkreis Cham: Perlsee Waldmünchen

Der Perlsee ist ein künstlich angelegter Stausee am Oberlauf der Schwarzach. Die Fläche des Sees wechselt je nach Wasserführung der Zuflüsse. Bei Niedrigwasser verbleibt im Perlsee stets ein "Grundsee" mit etwa 7 ha Fläche, bei Hochwasser kann der See aber auf mehr als 70 ha Fläche angestaut werden. Am Strandbad des Campingplatzes gibt es während der üblichen Badezeiten eine Aufsicht. Die übrigen Uferabschnitte sind ohne Aufsicht. Die schnelle Einsatzgruppe der Wasserwacht ist über den zentralen Notruf 112 erreichbar. mehr... >>

Badegewässerprofil Perlsee (PDF)
weitere Informationen

 

EU - Einstufung der Badegewässerqualität

Eine Einstufung nach EU-Badegewässerrichtlinie wird unter Durchführung einer speziellen Konformitätsberechnung vorgenommen. Hierzu werden alle Messwerte der letzten vier Jahre herangezogen. Bei neugemeldeten oder nach Sanierungsmaßnahmen wieder zugelassenen EU-Badeplätzen kann eine Berechnung auch für einen Zeitraum von weniger als vier Jahren durchgeführt werden, doch müssen mindestens sechzehn Proben vorliegen.

Legende zur Einstufung und Bewertung der Badegewässerqualität

 

 Ergebnisse der Badesaison 2018

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
23.04.2018

< 10

< 10

19,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
22.05.2018

< 10

< 10

18,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.06.2018

   10

  10

21,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden 
16.07.2018

   10

< 10

22,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
13.08.2018

   21

< 10

22,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
10.09.2018

< 10

< 10

18,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2017

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
02.05.2017

   42

< 10

11,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
29.05.2017

   10

   10

22,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
26.06.2017

< 10

< 10

23,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
24.07.2017

< 10

   22

23,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.08.2017

   42

   10

19,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
11.09.2017    22

< 10

17,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2016

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur 

Bewertung   
25.04.2016

   42

< 10

8,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
23.05.2016

< 10

< 10

10,6 °C 

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
20.06.2016

    22

    22

  8,3 °C 

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.07.2016

    22

    22

12,9 °C 

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.08.2016

< 10

< 10 15,4 °C  Bakteriologisch nicht zu beanstanden
12.09.2016

 < 10 

< 10 12,9 °C  Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2015

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur 

Bewertung   
04.05.2015

   22

< 10

16,3 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
26.05.2015

   10

< 10

18,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
22.06.2015

< 10

< 10

19,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
20.07.2015

< 10 

< 10

24,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
17.08.2015

  64

    54 

11,6 °C 

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
07.09.2015

< 10 

    10 

 8,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2014

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
12.05.2014

< 10

< 10

13,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
26.05.2014

< 10

< 10

18,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
23.06.2014

< 10

< 10

20,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.07.2014

< 10

   32

25,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.08.2014

   32

   10

17,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
08.09.2014

< 10

   10

20,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2013

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
29.04.2013

< 10

< 10

14,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.05.2013

   98

   32

15,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
17.06.2013

< 10

< 10

32,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
15.07.2013

< 10

< 10

20,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
12.08.2013

   10

   10

20,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
09.09.2013

< 10

< 10

19,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2012

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
07.05.2012

< 10

< 10

16,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.05.2012

< 10

< 10

18,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.06.2012

< 10

< 10

22,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.07.2012

< 10

< 10

20,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
13.08.2012

< 10

< 10

24,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
10.09.2012

< 10

   22

20,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2011

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
09.05.2011

< 10

< 10

14,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
23.05.2011

< 10

< 10

19,8 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
20.06.2011

< 10

< 10

17,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.07.2011

< 10

   64

19,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.08.2011

 876

 780

20,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
12.09.2011

   22

< 10

19,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

weiterführende Links:

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 
detaillierte Informationen zu den bayerischen Badegewässern, zu Qualitätsanforderungen und zur Überwachung

Ansprechpartner: Gesundheitswesen Landkreis Cham