Landkreis Cham Landkreis Cham

Abwasserabgabe / Berechnung / Festsetzung

Für das Einleiten von Abwasser in ein Gewässer im Sinne des § 1 des Wasserhaushaltsgesetzes ist gem. § 1 des Abwasserabgabengesetzes eine Abgabe zu entrichten (Abwasserabgabe). Sie wird durch die Länder erhoben. Zuständige Behörden für den Vollzug des Abwasserabgabengesetz und des Bayer. Gesetzes zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (BayAbwAG) sind lt. Art. 11 Abs. 1 BayAbwAG die Kreisverwaltungsbehörden.

Die Abwasserabgabe ist unterteilt in:
Großeinleiter-Abgabe: Einleitung ab 8 m³ Schmutzwasser pro Tag
Kleineinleiter-Abgabe: Einleitung weniger 8 m³ Schmutzwasser pro Tag
Niederschlagswasser-Abgabe.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Lisa Fischer
Mitarbeiterin
+49 (9971) 78-362+49 (9971) 845-362245lisa.fischer@lra.landkreis-cham.de

Notwendige Unterlagen

Abgabeerklärung

Zeitraum

siehe Abwasserabgabengesetze

Entstehende Kosten

Abgabe nach den Abwasserabgabegesetzen

Gesetzliche Grundlagen

Gesetz über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserabgabengesetz - AbwAG), Bayerisches Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (BayAbwAG), Verwaltungsvorschrift zum Abwasserabgabengesetz und zum Bayerischen Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes (VwVBayAbwAG)

Formulare

Anschrift

Wasserrecht Landratsamt Cham

Rachelstraße 6
93413 Cham
Telefon: +49 (9971) 78-363
Fax: +49 (9971) 845-363

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.00 - 16.00 Uhr durchgehend geöffnet
Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Bitte vereinbaren Sie auch während dieser Zeiten einen Termin.