Landkreis Cham Landkreis Cham

Berufswunsch Hebamme/Entbindungspfleger

Angebote für Schülerinnen/Schüler mit dem Berufswunsch Hebamme/Entbindungspfleger

  • Du hast Fragen zur Hebammenausbildung?
  • Du brauchst die Kontaktdaten der Hebammenschulen?
  • Du möchtest dich über das Hebammenstudium informieren?
  • Du würdest gerne ein Praktikum im Kreißsaal machen?
  • Du hast Fragen zu finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten?

Gerne helfen wir weiter, bitte melde dich!

Angebote für (künftige) Studenten/-innen des Bachelorstudienganges Hebammenkunde

  • Du hast Fragen zum Studiengang?
  • Du möchtest dich über Unterstützungsmöglichkeiten informieren?
  • Du würdest gerne vorab ein Praktikum im Kreißsaal machen?

Gerne helfen wir weiter, bitte melde dich!

Informationen zum Studiengang findest du unter: www.oth-regensburg.de

News

Informationsabend an der OTH Regensburg

Interessierte haben am Montag, 18.05.2020 ab 17 Uhr die Möglichkeit, sich im Zoom-Meeting über den Bachelorstudiengang Hebammenkunde zu informieren.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an diesem Online-Meeting ist bis zum 18. Mai bis 12 Uhr unter der E-Mailadresse adelheid.bleicher(at)oth-regensburg.de erforderlich. Sie erhalten anschließend per E-Mail den entsprechenden Link zum Zoom-Meeting.

 


Hebammen in Bayern können ab dem 1. September eine Niederlassungsprämie von einmalig 5.000 Euro beantragen.

Voraussetzung für die Auszahlung der neuen Prämie ist die Niederlassung und Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit in Bayern ab dem 1. September 2019.

Dabei gibt es keine Einschränkung der Prämie auf bestimmte Leistungen der Hebamme. 

Für die Gewährung der Prämie muss die antragstellende Hebamme neben dem Nachweis der Berufserlaubnis lediglich die Meldung beim zuständigen Gesundheitsamt zur Gründung einer Niederlassung in Bayern ab dem 1. September 2019 oder später.

Der Antrag auf Gewährung der Prämie muss innerhalb von sechs Monaten nach Begründung der Niederlassung gestellt werden.

Der Antrag für die Niederlassungsprämie kann ab dem 1. September 2019 unter www.niederlassungsprämie.bayern.de heruntergeladen werden.

Anspruchsberechtigt sind auch angestellte Hebammen, wenn diese neben ihrer Festanstellung noch freiberuflich in der Geburtshilfe tätig sind.