Landkreis Cham Landkreis Cham

Ferienprogramme - Hinweise

Ferienprogramme vor Ort – Hinweise und Möglichkeiten

In fast jeder Gemeinde im Landkreis Cham gibt es zumindest in den Sommerferien Ferienmaßnahmen am Ort. In der Regel bieten die Vereine ein oder mehrere Angebote an. Die terminliche Koordinierung übernehmen oftmals die Jugendbeauftragten.

Unfall- und Haftpflichtversicherung über die Gemeinde

Der Bay. Versicherungsverband, Versicherungskammer Bayern bietet eine spezielle Unfall- und Haftpflichtversicherung für Teilnehmer an Ferien- und Freizeitmaßnahmen kommunaler Gebietskörperschaften.

Im Rahmen dieses Versicherungspakets können alle Teilnehmer und Betreuer abgesichert werden.

Werbung und Förderung

Wichtig ist es, die verschiedenen Angebote in einem Infoblatt zu beschreiben und die Organisatoren zu benennen. Gestaltung, Druck und Versand sollte die Gemeinde übernehmen. Vor allem die örtlichen Schulen, Kindergärten, Pfarreien und Vereine sind für die Werbung wichtige Adressaten.

Für die Durchführung von bestimmten Maßnahmen, vor allem Tagesausflüge, entstehen zum Teil hohe Kosten. Um allen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen, sollten die Preise sozial verträglich gestaltet werden. Eine Kostenbeteiligung bzw. Förderung durch die Gemeinde ist allgemein üblich.

Überörtliche Werbung

Für Veranstaltungen, an denen sich auch Kinder und Jugendliche außerhalb des Gemeindegebiets anmelden können, bietet sich die Eingabe in den Online-Veranstaltungskalender www.landkreis-cham.de/ferienkalender/ (nur von Juli bis Sept. aktiv)


Programmvorschläge für Aktivitäten im Ferienprogramm

  • Wanderungen, Nachtwanderungen, Quizwanderungen
  • Schnupperkurse und Anfängerturniere in allen Sportarten
  • Lagerfeuer
  • Rad-Touren, Fahrradturnier
  • Busfahrten z. B. in ein Erlebnisbad, Dt. Museum, Nationalpark, Regensburg mit Strudelrundfahrt, Freizeitparks
  • Besuch auf einem Reiterhof
  • Besichtigungen (Feuerwehr, Rettungswache, Polizei, Betriebe, Gemeinde, Bundeswehr, ...)
  • Kochkurse für Kinder
  • Malaktionen (z. B. große Bretterwand oder Betonwand, altes Auto bemalen, ...)
  • Trimm-dich-Pfad-Wettbewerb
  • Waldbegehung mit Förster, Kräuter-Sammlung
  • Spielefeste (mit Spieleanhänger des Kreisjugendringes)
  • Filmabend (Ausleihe über Landesmediendienst)
  • Jugendquiz
  • Jugenddisco
  • Zeltlager, Jugendausflug mit Übernachtung in einer Jugendherberge
  • Dorf-Ralley (Dorf-Quiz)
  • Kanufahrt, Ruderboot (z. B. am Blaibacher See, Höllensteinsee, Perlsee, ...)
  • Inline-Wettbewerb
  • Schnupperbesuch in einem Fitness-Studio
  • Besuch beim LBV in Nößwartling
  • Minigolf-Turnier
  • Besuch beim Bienenzuchtverein
  • Wir basteln Anstecker
  • Kinder-Triathlon
  • Besuch Wildgehege Sengenbühl, Museum „flederwisch“, Drachenmuseum, Wildgarten
  • Kinder-Kegel-Meisterschaft, Zielschießen auf der Stockbahn
  • Schnupper-Tauchen (Schnorcheln)
  • Handwerksmuseum Hillstett, Kreismuseum Walderbach
  • Bayerwald-Tierpark Lohberg
  • Märchen- und Gespensterschloss Lambach
  • Freizeitzentrum Hoher Bogen
  • Besuch im Kath. Pfarramt, Gespräch mit Pfarrer
  • Besuch von Arzt- / Tierarztpraxis
  • Bäckereibesuch (evtl. mit Möglichkeit f. Kinder zum Brezen backen)
  • Schnuppertag bei den verschiedenen Vereinen am Ort
  • Frei- / Hallenbadbesuch (nur zu empfehlen, wenn ausreichendes, qualifiziertes Personal vorhanden)
  • Basteln (z. B. Männchen aus Naturmaterialien, Kerzen verzieren, ...)
  • Brett- und Kartenspiele (auch in Turnierform möglich)
  • Ball- und Kreisspiele
  • Sommerrodelbahn St. Englmar + Waldwipfelweg
  • Hoch- und Niederseilpark Waldmünchen
  • Churpfalzpark Loifling
  • Busfahrt zum Steinberger See (bei Schwandorf): Wasserskianlage, Bootsverleih, Movin Ground

Spezielle Möglichkeiten durch Lehrobjekte im Bereich Natur und Umwelt

Besondere Freizeiteinrichtungen im Landkreis Cham

Unter www.bayerischer-wald.org/de/ferienfreizeiten

sind 30 attraktive Freizeiteinrichtungen für Kinder und Familien aufgelistet.

 

Weitere Hinweise über Freizeit, Erholung, Kultur und Umwelt

Interessante Infos liefert die Broschüre des Landkreises Cham „Zahlen, Daten & Fakten“.

https://www.landkreis-cham.de/landkreis-landratsamt/statistik-geographie/

hier: Zahlen-Daten-Fakten (Infobroschüre)