Landkreis Cham Landkreis Cham

Badeseen im Landkreis Cham: Satzdorfer See

Wegen der flachen Ufer gilt der Satzdorfer See als wenig unfallträchtig und ist deshalb bei Familien beliebt. Die schnelle Einsatzgruppe der Wasserwacht ist über den zentralen Notruf 112 erreichbar.

Wasserfläche:  23 Hektar
Durchschnittliche Wassertiefe:  2,50 m
Tiefste Wasserstelle: 4,70 m

 

EU - Einstufung der Badegewässerqualität

Eine Einstufung nach EU-Badegewässerrichtlinie wird unter Durchführung einer speziellen Konformitätsberechnung vorgenommen. Hierzu werden alle Messwerte der letzten vier Jahre herangezogen. Bei neugemeldeten oder nach Sanierungsmaßnahmen wieder zugelassenen EU-Badeplätzen kann eine Berechnung auch für einen Zeitraum von weniger als vier Jahren durchgeführt werden, doch müssen mindestens sechzehn Proben vorliegen.

Legende zur Einstufung und Bewertung der Badegewässerqualität

 

 

Ergebnisse der Badesaison 2018

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
23.04.2018

< 10

< 10

 19,8 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
22.05.2018

   10

   10

20,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.06.2018

   28

< 10

24,3 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.07.2018

   10

   87

23,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
13.08.2018

 158

  260

24,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
10.09.2018

  98

   65

20,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2017

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
02.05.2017

   10

   64

11,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
29.05.2017

   42

  406

22,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden 
26.06.2017

< 10

< 10

25,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
24.07.2017

< 10

   42

24,8 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.08.2017

   32

   10

21,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
11.09.2017

< 10

   64

19,3 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2016

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur 

Bewertung   
25.04.2016

< 10

  88

9,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
23.05.2016

< 10

2964 

7,9 °C

Bakteriologisch zu beanstanden
25.05.2016

 470

 540

 13,1 °C   

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
20.06.2016

   10

   42

 12,3 °C   

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.07.2016

   10

   54

 14,6 °C   

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.08.2016

 234

  122 14,4 °C   Bakteriologisch nicht zu beanstanden
12.09.2016

< 10

   88 12,9 °C   Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2015

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken 
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur 

Bewertung   
04.05.2015

< 10

< 10

16,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
26.05.2015

   42

   42

17,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
22.06.2015

   10

< 10

19,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
20.07.2015

   10

< 10

25,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
17.08.2015

   10

   76

11,6 °C 

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
07.09.2015

    10 

 220

10,1 °C 

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2014

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
12.05.2014

< 10

 316

16,5 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
26.05.2014

< 10

   42

19,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
23.06.2014

< 10

   10

22,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.07.2014

   22

   10

25,6 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.08.2014

 134

4564

19,1 °C

Bakteriologisch zu beanstanden
20.08.2014

   22

   76

19,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
08.09.2014

   10

   10

21,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2013

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
29.04.2013

   22

 134

15,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.05.2013

   22

   54

16,1 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
17.06.2013

< 10

 208

23,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
15.07.2013

< 10

< 10

23,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
12.08.2013

< 10

 134

23,3 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
09.09.2013

   32

 122

19,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2012

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
07.05.2012

< 10

   22

17,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
21.05.2012

< 10

   10

18,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.06.2012

 146

   10

23,3 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.07.2012

   10

 234

20,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
13.08.2012

   10

   22

21,3 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
10.09.2012

< 10

 110

20,0 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

Ergebnisse der Badesaison 2011

Datum

Escherichia coli
Anzahl in 100 ml

IEnterokokken
Anzahl in 100 ml

Wassertemperatur

Bewertung   
09.05.2011

   22

< 10

15,9 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
23.05.2011

< 10

 146

21,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
20.06.2011

< 10

< 10

20,2 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.07.2011

   10

< 10

21,8 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
16.08.2011

   10

< 10

21,7 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden
12.09.2011

< 10

< 10

20,4 °C

Bakteriologisch nicht zu beanstanden

weiterführende Links:

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit 
detaillierte Informationen zu den bayerischen Badegewässern, zu Qualitätsanforderungen und zur Überwachung