Landkreis Cham Landkreis Cham

Schießen mit Schusswaffen, Salutwaffen und Vorderladerwaffen

Allgemeine Beschreibung

Um bei traditionellen Anlässen mit Schusswaffen schießen zu dürfen, muss die Tradition als solche nachgewiesen werden. Schießerlaubnisse können auch Vereinigungen für höchstens 5 Jahre erteilt werden. Böllerschützen brauchen für den Umgang mit und den Erwerb von Böllerpulver eine Erlaubnis nach § 27 des Sprengstoffgesetzes.

Gesetzliche Informationen/Verweise

Waffengesetz, Waffenkostenverordnung

Welche Kosten sind damit verbunden

25,56 € bis 153,39 €

 

Welche Unterlagen sind mitzubringen

  • Antrag auf eine Erlaubnis zum Schießen
  • Personalausweis
  • Versicherung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.