Landkreis Cham Landkreis Cham

Unterhaltsvorschuss (UVG)

Allgemeine Beschreibung

Alleinerziehende Elternteile haben die Möglichkeit, bei Ausfall der Unterhaltszahlungen für die bei ihnen lebenden Kinder bis zu deren vollendeten 18. Lebensjahr Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) zu beantragen. Es können, je nach Altersstufe, Unterhaltsvorschusszahlungen bis zur Höhe des Mindestunterhalts (abzüglich volles Kindergeld) gewährt werden.

Die ausbezahlten Unterhaltsleistungen werden nach Möglichkeit von den unterhaltspflichtigen Elternteilen zurückgefordert.

Bemerkungen

weitere Infos finden Sie bei:

Gesetzliche Informationen/Verweise

  • Achtes Buch Sozialgesetzbuch - Kinder- und Jugendhilfe - (SGB VIII), AGSG, Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)
  • Erstes Buch Sozialgesetzbuch - Allgemeiner Teil - (SGB I)
  • Zehntes Buch Sozialgesetzbuch - Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz - (SGB X)

Welche Unterlagen sind mitzubringen

Personalausweis oder Reisepass, Geburtsurkunde des Kindes sowie weitere den Kindesunterhalt betreffende Unterlagen soweit vorhanden (z. B. Unterhaltsurkunde, Mahnung, Anwaltschreiben, Sorgerechtsentscheidung usw.), Haushaltsbescheinigung

Internet

Dokumentliste

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.