Landkreis Cham Landkreis Cham
OTH Regensburg

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Berufsbegleitend studieren: Soziale Arbeit (B.A.) in Cham und Regensburg

Seit September 2016 bietet die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) den dezentralen berufsbegleitenden Bachelor Soziale Arbeit an. Einer von drei Lernstandorten ist der Landkreis Cham, der damit seine Kompetenz als Bildungsregion unterstreicht. Landrat Franz Löffler betont, dass jetzt „auch im sozialen Bereich akademische Bildung vor Ort möglich ist.“

Berufsbegleitender Bachelor Soziale Arbeit (B.A.)

Parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit erwerben die Studierenden neben Fachwissen auch soziale und methodische Kompetenzen zur Förderung der Persönlichkeitsbildung und die Fähigkeit, Lern- und Arbeitsprozesse eigenständig und nachhaltig zu gestalten. Sie entwickeln Leitungskompetenz und die Fähigkeit, komplexe fachbezogene Probleme zu identifizieren sowie Lösungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem wird der Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien vermittelt.

Umsetzung mit regionalen Partnern

Das Besondere an diesem Studiengang ist, dass das Konzept Blended Learning, praxisbezogenes und forschendes Lernen sowie Präsenzphasen an der OTH Regensburg integriert. Die Präsenzlehrveranstaltungen finden in Form von Blockveranstaltungen sowie mehreren Wochenendterminen statt. Ein weiterer Baustein des Konzepts ist die Virtuelle Lehre. Durch drei Kommunen, neben Abensberg und Tirschenreuth zählt der Landkreis Cham dazu, werden zusätzlich Lernstandorte zur Verfügung gestellt. Sie dienen als Anlaufpunkt für die Studierenden der Region und bieten eine zusätzliche räumliche und technische Infrastruktur für Lerngruppen, Veranstaltungen und die Bearbeitung von Online-Inhalten. Der Landkreis Cham stellt Räume in der neuen Berufsschule zur Verfügung. Als Bildungspartner sind auch die Volkshochschule im Landkreis Cham und die Jugendbildungsstätte Waldmünchen eingebunden.

Zielgruppe

Das Studium richtet sich an ausgebildete Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen sowie Heilpädagogen/innen, die sich weiter qualifizieren möchten und den akademischen Abschluss „Bachelor of Arts“ anstreben. Es ist auch möglich, an den Bachelor einen Master anzuschließen.

Der Studiengang ist akkreditiert und trägt das Siegel des Akkreditierungsrats.

Kurzinfos

Studienbeginn:               
Wintersemester jeweils zum Wintersemester

Bewerbungszeitraum:
neue Termine stehen noch nicht fest.

Dauer:                           
11 Semester, durch Anrechnung Verkürzung auf 9 Semester möglich

Infoabende:   

06. Februar 2019, 18.00 Uhr
Ort: OTH Regensburg

11. April 2019, 18.00 Uhr
Ort: Abensberg

29. April 2019, 18.00 Uhr
Ort: Tirschenreuth

02. Mai 2019, 18.00 Uhr
Ort: OTH Regensburg

03. Mai 2019, 18.00 Uhr
Ort: Cham

Info-Flyer

Beitrag
980 € je Semester zzgl. Studentenwerksbeitrag und RVV-Semesterticket

Ausführliche Informationen zum Studiengang, den Voraussetzungen, Kosten und der Anmeldung finden Sie hier oder direkt bei der Studiengangreferentin Jana Faerber unter Tel. 0941 943-9280 oder E-Mail: jana.faerber@oth-regensburg.de.

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg)

Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit rund 11.000 Studierenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. Acht Fakultäten bieten in 50 praxisorientierten Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Soziales, Gesundheit, Architektur und Gestaltung eine große Vielfalt an Studienmöglichkeiten und eine breite fachliche Ausrichtung. Mit über 2.000 Absolventinnen und Absolventen versorgt die OTH Regensburg die Region Ostbayern mit dem erforderlichen akademischen Nachwuchs. Sie ist die einzige Hochschule in Ostbayern, die Studiengänge für Architektur und Gestaltung, Soziale Arbeit und Mikrosystemtechnik anbietet.

https://www.oth-regensburg.de/de/weiterbildung/berufsbegleitende-studiengaenge/bachelor-soziale-arbeit.html

BABS Ringvorlesung im Wintersemester 2018/19 - Termine