Landkreis Cham Landkreis Cham
eGovernment

eGovernment

eGovernment und IuK im Landkreis Cham

Internet, Intranet und WebServices in der Verwaltung - Technik einsetzen, ohne dabei den Menschen zu vergessen.

Unter eGovernment (deutsch: Regieren und Verwalten mit Unterstützung von Informations- und Kommunikationstechniken) im weiteren Sinn versteht man die Vereinfachung und Durchführung von Prozessen zur Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen, kommunalen und sonstigen behördlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen und Bürgern bzw. Unternehmen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechniken. (Quelle: Wikipedia)

Der Landkreis Cham ist im Bereich eGovernment seit jeher ein Innovationstreiber. Bereits 1996 wurde in Cham das erste kommunale Behördennetz (KomBN) in Bayern realisiert. Damit sind alle kreisangehörigen Gemeinden, Zweckverbände und Außenstellen in einem gemeinsamen Intranet mit dem Landratsamt verbunden. Ende 2000 startete Microsoft Deutschland ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Landkreis Cham, um eine neue Software (komXpress) für die Anwendung in Kommunen zu entwickeln. Im Jahr 2003 wurde der Landkreis für seine zukunftsträchtigen eGovernment-Ansätze mit dem Preis "Innovative Verwaltung 2003" ausgezeichnet. Eine weitere bedeutsame Auszeichnungen war der "Bayerische eGovernment-Löwe" im Jahre 2010. Hierbei wurde der Landkreis für seine herausragenden Angebote im Bereich der elektronischen Verwaltung geehrt.

2005 wurde damit begonnen, ein interkommunales Geographisches Informationssystem (IkGIS-Cham) aufzubauen. Alle 39 kreisangehörigen Gemeinden haben sich zu einer langfristige Beteiligung entschlossen. Beteiligung am IkGIS-Cham entschieden. Darüber hinaus beteiligen sich die Kreiswerke, kreisangehörige Zweckverbände, Nachbargemeinden des Landkreises und staatliche Stellen. Eine derartige Konstellation ist in Bayern noch einmalig und dürfte bundesweit sehr selten sein. 2008 wurde der Landkreis für seine innovative Pionierarbeit auf dem Gebiet der Geographischen Informationssysteme mit dem internationalen ESRI-SAG-Award (Special Achievement in GIS) ausgezeichnet. 2011 wurde er für die technische und rechtliche Ermöglichung der digitalen, GIS-basierten Auslegung von Landschaftsschutzgebietsverordnungen mit dem Jahressonderpreis der Bayerischen Staatsregierung im Bereich des Staatlichen Vorschlagswesens ausgezeichnet.

24 Stunden, 7 Tage die Woche verfügbare Verwaltungs-Informationen und -Dienste

Das Landratsamt Cham versteht sich als bürgerorientiertes und modernes Dienstleistungsunternehmen. Ein Beispiel hierfür ist unser umfassendes eGovernment-Angebot im Bereich der OnlineServices. Diese enthalten die Möglichkeit, immer größere Teile von Verwaltungsgängen bequem von zuhause oder von unterwegs aus zu erledigen.

Zahlreiche Auszeichnungen und ähnliche Anlässe belegen den Sinn dieser Bemühungen und Investitionen.