Landkreis Cham Landkreis Cham

Aktuelles und Wissenswertes

Der Treffpunkt Ehrenamt im Landkreis Cham ist einer von 21 neuen -Kompetenzstandorten in Bayern.

Die Workshops werden gefördert durch:

Ein Projekt von: 

         


In Zusammenarbeit mit:

  

Das Landratsamt Cham - Treffpunkt Ehrenamt und Sportpflege - bietet in Zusammenarbeit mit digital verein(t) die nachstehenden Workshops an:

Kostenfreier Online-Workshop "Öffentlichkeitsarbeit im Verein - Soziale Netzwerke: Kennenlernen, nutzen und souverän kommunizieren"
am Donnerstag, 15. Dezember 2022, Beginn: 18.30 Uhr

In dem zweistündigen Online-WorkshopSoziale Netzwerke“ beschäftigen wir uns mit den Themen Social-Media-Strategie und verschiedenen sozialen Netzwerken. Sie möchten wissen, wie Sie das Portal finden, das zu den Bedürfnissen Ihres Vereins passt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! In diesem interaktiven Workshop geben wir einen Einblick zur Nutzung sozialer Medien. Mithilfe von Mitmach-Aktionen kann das neue Wissen direkt an konkreten Beispielen angewendet werden. Außerdem sprechen wir darüber, wie die Privatsphäre von Ihnen und den Besucher*innen des Vereinsauftrittes geschützt werden kann.

Konkret gibt der Workshop „Sozial Netzwerke“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

- Welchen Nutzen haben soziale Medien für einen Verein?
- Welche verschiedenen sozialen Netzwerke gibt es?
- Wie findet man das richtige Medium für den eigenen Verein?
- Wer ist die Zielgruppe?
- Was für einen Arbeitsaufwand muss man einplanen?
- Was für Möglichkeiten der Interaktion bieten soziale Medien?
- Wie sichert man die Privatsphäre der Vereinsmitglieder und Besucher:innen?
- Wie kann die positive Kommunikation auf dem sozialen Auftritt gefördert werden?

Sie haben Lust auf den Online-Workshop bekommen? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 09. Dezember 2022 per Mail an ehrenamt@lra.landkreis-cham.de unter Angabe folgender Daten an: Thema des Workshops, Name, Vorname, Telefonnummer, Vereinsname und Funktion im Verein.
Die Vergabe der Zugangsdaten erfolgt nach Eingang der Anmeldungen und Beendigung der Anmeldefrist.

Kostenfreier Online-Workshop "Finanzen im Verein - Online Fundraising: Spenden sammeln, Kampagnen starten und Sponsoren finden"
am Dienstag, 17. Januar 2023, Beginn: 18.30 Uhr

In dem zweistündigen Online-WorkshopOnline-Fundraising“ beschäftigen wir uns mit den digitalen Möglichkeiten des Fundraisings. Möchten Sie wissen, wie das Internet genutzt werden kann, um online Spendengelder zu sammeln? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig! Wir erklären die wichtigsten Grundlagen des Online-Fundraisings sowie die Planung und Durchführung von konkreten Spenden- und Crowdfunding-Aktionen. Wir zeigen auch, mit welchen Maßnahmen Sie potenzielle Spender*innen im Netz für Ihre Organisation gewinnen können. Dabei geben wir Ihnen konkrete Beispiele und digitale Spendenwerkzeuge („Tools“) an die Hand, damit Sie mit dem Online-Fundraising direkt loslegen können.

Konkret gibt der Workshop „Online-Fundraising“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

- Was ist der Unterschied zwischen Online-Fundraising und Crowdfunding?
- Was muss aus spendenrechtlicher Sicht beim Online-Fundraising und Crowdfunding beachtet werden?
- Wie können potenzielle Spender:innen gefunden und gewonnen werden?
- Welche Formen und Werkzeuge bietet Online-Fundraising und wie können sie in einer Organisation genutzt werden?
- Wie wird für eine Organisation eine eigene Spenden- oder Crowdfunding-Aktion gestartet und worauf muss geachtet werden?

Sie haben Lust auf den Online-Workshop bekommen? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 11. Januar 2023 per Mail an ehrenamt@lra.landkreis-cham.de unter Angabe folgender Daten an: Thema des Workshops, Name, Vorname, Telefonnummer, Vereinsname und Funktion im Verein.
Die Vergabe der Zugangsdaten erfolgt nach Eingang der Anmeldungen und Beendigung der Anmeldefrist.

Kostenfreier Online-Workshop "Digitale Trends im Verein - Digitaler Wandel"
am Mittwoch, 15. März 2023, Beginn: 18.30 Uhr

Digitalisierung eröffnet zivilgesellschaftlichen Organisationen und Engagierten viele Chancen für wirkungsvolles Handeln – stellt sie aber auch gleichzeitig vor neuen Herausforderungen.
In dem zweistündigen Online-Workshop "Digitaler Wandel" wird der Frage nachgegangen, wie der digitale Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingen kann. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von neuen Technologien. Es kommt vor allem auf gut durchdachte, langfristige Strategien an, die die gesamte Organisationsentwicklung im Blick haben. Mithilfe von praxisnahen Orientierungsfragen soll dieser Workshop einen Leitfaden an die Hand, mit dem die eigene Organisation fit für die Digitalisierung gemacht werden kann.

Konkret gibt der Workshop „Digitaler Wandel“ Antworten auf Fragestellungen:

- Wie verändert die Digitalisierung die Zivilgesellschaft?
- Welche Chancen hat die Digitalisierung für die eigene Organisation und welche Hindernisse gibt es?
- Wie kann eine digitale Strategie entwickelt werden und welchen Einfluss hat diese auf die Organisationsstrukturen und -prozesse?
- In welchen Bereichen macht ein digitaler Veränderungsprozess Sinn – und in welchen nicht?
- Wie können sich alle Engagierten an dem Digitalisierungsprozess beteiligen?
- Wo gibt es weitere Unterstützungsangebote bei der Umsetzung?

Sie haben Lust auf den Online-Workshop bekommen? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 10. März 2023 per Mail an ehrenamt@lra.landkreis-cham.de unter Angabe folgender Daten an: Thema des Workshops, Name, Vorname, Telefonnummer, Vereinsname und Funktion im Verein.
Die Vergabe der Zugangsdaten erfolgt nach Eingang der Anmeldungen und Beendigung der Anmeldefrist.

Kostenfreier Online-Workshop "Verwaltung im Verein - Mitgliederdaten: schützen, verwalten und verwenden"
am Mittwoch, 03. Mai 2023, Beginn: 18.30 Uhr

In dem zweistündigen Online-WorkshopMitgliederdaten“ beschäftigen wir uns mit den Themen Datenschutz und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Möchten Sie wissen, was bei der Verarbeitung personenbezogener Daten wie die Daten Ihrer Mitglieder beachtet werden muss? Dann sind Sie in diesem Online-Seminar genau richtig! In diesem Seminar geben wir einen Einblick in die DSGVO für Vereine und Organisationen der Zivilgesellschaft. Mithilfe von konkreten Beispielen und Mustern kann das neue Wissen direkt in die Praxis umgesetzt werden.

Konkret gibt das Online-Seminar „Mitgliederdaten“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

- Warum gibt es die DSGVO und wo findet sie Anwendung?
- Was zählt alles zu personenbezogenen Daten?
- Wann dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden?
- Wozu braucht eine Organisation ein Datenverarbeitungsverzeichnis?
- Welche Rechte haben Betroffene und welche Pflichten ergeben sich daraus für die eigene Organisation?
- Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sollte eine Organisation ergreifen, um personenbezogene Daten zu schützen?
- Was ist ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag?
- Muss die eigene Organisation eine:n Datenschutzbeauftragte:r ernennen und was sind die Aufgaben dieser Person?

Sie haben Lust auf den Online-Workshop bekommen? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens 28. April 2023 per Mail an ehrenamt@lra.landkreis-cham.de unter Angabe folgender Daten an: Thema des Workshops, Name, Vorname, Telefonnummer, Vereinsname und Funktion im Verein.
Die Vergabe der Zugangsdaten erfolgt nach Eingang der Anmeldungen und Beendigung der Anmeldefrist.

Infos rund ums Ehrenamt

Erklärfilm der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa e.V.)

Wie finde ich ein Engagement? (Youtube - Einfach auf den Link klicken!)

 

Die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern stellt sich vor!

Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern - YouTube

Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern - YouTube (Film mit Gebärdensprachdolmetscher)

 

Links

Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt - Eva Gottstein

Seit dem 1. Dezember 2018 nimmt Frau Eva Gottstein das Amt der Ehrenamtsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung wahr. Umfangreiche Informationen rund um das Ehrenamt finden Sie unter Ehrenamtsbeauftrage.

   

Bayerische Ehrenamtsversicherung

Mit der Bayerischen Ehrenamtsversicherung stellt der Freistaat Bayern seit 2007 sicher, dass Ehrenamtliche bei ihrem Engagement keine Nachteile erleiden, wenn sie selbst keinen entsprechenden Versicherungsschutz haben.

Die Bayerische Ehrenamtsversicherung besteht aus einer Haftpflicht- und einer Unfallversicherung.

Sie ist eine Auffangversicherung und damit nachrangig, das heißt eine anderweitig bestehende Haftpflicht- oder Unfallversicherung (gesetzlich wie privat) geht im Schadensfall vor.

Die Bayerische Ehrenamtsversicherung ist antrags- und beitragsfrei, die Kosten trägt allein der Freistaat Bayern.

Ausführliche Infos finden Sie hier:

Bayerische Ehrenamtsversicherung

 

Übungsleiterpauschale und Ehrenamtspauschale

Informationen über die Übungsleiterpauschale und Ehrenamtspauschale sowie die jeweiligen erforderlichen Voraussetzungen erhalten Sie unter der nachstehenden Seite des Bayerischen Landesamts für Steuern:

Infos Übungsleiterpauschale und Ehrenamtspauschale

 

Freiwilligendienste - eine besondere Form des Bürgerschaftlichen Engagements

Rund 100.000 Menschen leisten Jahr für Jahr in Deutschland einen Freiwilligendienst.

Nähere Infos finden Sie hier:

Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ) im Ausland

Freiwilliges Ökologische Jahr (FÖJ)

Bundesfreiwilligendienst

EAK

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.