Landkreis Cham Landkreis Cham

Weitere Stationen der „Spritz“-Tour

20.08.2021

Mittwoch, 18.08.2021 in Lam - Freitag, 20.08.2021 in Furth im Wald

Spritz-Tour im Landkreis Cham

Die Einsätze des Impfbusses in den Kommunen werden gut angenommen: In Waldmünchen ließen sich insgesamt 38 Personen impfen, in Rötz waren es 95. Sowohl Biontech als auch Johnson&Johnson werden sehr gut angenommen. Auch in dieser Woche ist der Impfbus wieder unterwegs:

  • Mittwoch, 18.08.2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr am Wertstoffhof Lam (Engelshütter Str. 14, 93462 Lam)
  • Freitag, 20.08.2021 von 13:00 bis 18:00 Uhr an der Festwiese Furth im Wald (Eschlkamer Str. 10, 93437 Furth im Wald)

Auch hier gilt wie bei allen bisherigen Einsätzen des Impfbusses: Es werden Erstimpfungen mit den Impfstoffen von Johnson&Johnson und Biontech durchgeführt. Die benötigte zweite Impfung mit Biontech findet jeweils am 10.09.2021 in einem der Impfzentren (nach Wunsch Roding oder Bad Kötzting) statt. Die Impfung mit Johnson&Johnson hat den Vorteil, dass nur eine Impfung nötig ist und man bereits 14 Tage nach der Impfung als vollständig geschützt gilt. Es können auch landkreisfremde Personen sowie Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Beisein eines Erziehungsberechtigten geimpft werden. Somit können kurzentschlossene Personen unkompliziert ihre erste Impfung erhalten, Zweitimpfungen werden an diesen Tagen nicht durchgeführt. Bei Bedarf kann man sich außerdem unverbindlich zur Impfung beraten lassen. Geimpft wird jeweils solange der Vorrat reicht.

Familien-Impftag in den Impfzentren Roding und Bad Kötzting
Eine weitere Aktion ist in den Impfzentren Roding und Bad Kötzting am Samstag, 21.08.2021, von 13:30 bis 18:00 Uhr geplant: Kinderärzte bieten Beratung und Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten an. Hier kommt der Impfstoff von Biontech zum Einsatz. Die Zweitimpfung kann bereits 3 Wochen später vorgenommen werden. So ist der Impfzyklus vor dem Ende der bayerischen Sommerferien abgeschlossen und der vollständige Impfschutz tritt zwei Wochen später ein. Selbstverständlich können sich an diesem Nachmittag auch Erwachsene impfen lassen.

Eine vorherige Registrierung im Bayerischen Impfportal ist weder für die „Spritz“-Tour noch für den Familien-Impftag notwendig, verkürzt aber die Wartezeit vor Ort. Interessierte müssen nur ihren Personalausweis und Impfpass (falls vorhanden) mitbringen.

Weitere Impfaktionen sind in Planung, auf der Webseite des Landratsamtes (https://www.landkreis-cham.de/aktuelles-nachrichten/corona-schutzimpfung/) werden die Termine regelmäßig aktualisiert. Auch die Impfzentren bieten zu den Öffnungszeiten weiterhin Impfungen ohne vorherige Anmeldung an.

Kategorien: Corona, Gesundheit, Politik, Facebook

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.