Landkreis Cham Landkreis Cham

Weitere Stationen der „Spritz“-Tour in der KW 36

09.09.2021

Unternehmen und Einrichtungen können den Impfbus anfordern

Spirtz-Tour im Landkreis Cham KW 36

Die „Spritz“-Tour im Landkreis Cham erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit: Insgesamt konnten auf diesem Weg 622 Personen geimpft werden, durchschnittlich werden pro Station 70 Erstimpfungen verabreicht. Kommende Woche legt der Impfbus unter anderem einen Halt beim Ulrichshof in Rimbach/Zettisch ein. Die Geschäftsführung ist bezüglich der Organisation auf das Landratsamt zugekommen und sieht das Thema „Impfen“ ganz pragmatisch: „Wir sind der Überzeugung, dass eine Immunisierung hilft, Menschenleben zu schützen. Mit der ‚Spritz‘-Tour des Impfbusses zum Ulrichshof möchten wir für unsere Branche ein Zeichen setzen.“ Die Verantwortlichen im Impfzentrum weisen darauf hin, dass auch andere Unternehmen oder Einrichtungen den Impfbus anfordern können.

Für kommende Woche sind diese Termine geplant:

  • Montag, 06.09.2021, 14:00 bis 19:00 Uhr, Rathaus, Hauptstraße 22, 93199 Zell
  • Dienstag, 07.09.2021, 14:00 bis 19:00 Uhr, Parkplatz bei der Schule, Kirchstraße, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut
  • Mittwoch, 08.09.2021, 14:00 bis 19:00 Uhr, Reithalle II im ULRICHSHOF, Zettisch 42, 93485 Rimbach
  • Donnerstag, 09.09.2021, 14:00 bis 19:00 Uhr, Marktplatz, 93491 Stamsried

Auch hier gilt wie bei allen bisherigen Einsätzen des Impfbusses: Es werden Erstimpfungen mit den Impfstoffen von Johnson&Johnson und Biontech durchgeführt. Die benötigte zweite Impfung mit Biontech findet ab 01.10.2021 in einem der Impfzentren (nach Wunsch Roding oder Bad Kötzting) statt. Die Impfung mit Johnson&Johnson hat den Vorteil, dass nur eine Impfung nötig ist und man bereits 14 Tage nach der Impfung als vollständig geschützt gilt.

Eine vorherige Registrierung im Bayerischen Impfportal ist nicht notwendig, verkürzt aber die Wartezeit vor Ort. Interessierte müssen nur ihren Personalausweis und Impfpass (falls vorhanden) mitbringen. Es können auch landkreisfremde Personen sowie Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Beisein eines Erziehungsberechtigten geimpft werden. Somit können kurzentschlossene Personen unkompliziert ihre erste Impfung erhalten, Zweitimpfungen werden an diesen Tagen nicht durchgeführt. Bei Bedarf kann man sich außerdem unverbindlich zur Impfung beraten lassen. Geimpft wird jeweils solange der Vorrat reicht.

Weitere Einsätze des Impfbusses sind in Planung, auf der Webseite des Landratsamtes (https://www.landkreis-cham.de/aktuelles-nachrichten/corona-schutzimpfung/) werden die Termine regelmäßig aktualisiert. Auch die Impfzentren bieten zu den Öffnungszeiten weiterhin Erst- und Zweitimpfungen ohne vorherige Anmeldung an.

Kategorien: Corona, Gesundheit, Politik, Facebook

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.