Landkreis Cham Landkreis Cham
& Nachrichten

Aktuelles

& Nachrichten

Übergabe von Katastrophenschutzgerätschaften durch Landrat Löffler

03.08.2017

Im Rahmen eines Pressetermins hat Landrat Franz Löffler im Beisein der örtlichen Bürgermeister die vom Freistaat Bayern geförderten Einsatzfahrzeuge mit Katastrophenschutzausstattung im Bereich Hochwasser an Herrn Kreisbrandrat Michael Stahl und den örtlichen Kommandanten der Feuerwehren Waldmünchen und Zandt sowie dem technischen Einsatzleiter des DLRG Rötz übergeben.

Feuerwehr

Der Freistaat Bayern hat in den vergangenen vier Jahren erhebliche Mittel für Katastrophenschutzausstattung im Bereich Hochwasser bereitgestellt und seither 94 Fahrzeuge/Anhänger/Abrollbehälter mit entsprechender Ausrüstung beschafft.

Ausschlaggebend war hier u. a. auch die Hochwasserkatastrophe im Jahr 2013. Die zu diesem Zeitpunkt geplanten Sonderinvestitionsprogramme für Katastrophenschutz wurden nach dem Hochwasserereignis 2013 nochmals ausgeweitet.

Im Einzelnen handelte es sich bei den Gerätschaften um einen Abrollbehälter Wasserfördersystem HFS sowie einen Anhänger mit Verstärkerpumpe – stationiert bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldmünchen, einen Gerätewagen - Modularer Gerätesatz Hochwasser - stationiert bei der Freiwilligen Feuerwehr Zandt sowie einen Mannschaftstransportwagen mit Geräteanhänger Wasserrettung - stationiert bei der DLRG Rötz.

Landrat Löffler dankte dem Freistaat Bayern für die Bereitstellung der Mittel sowie den örtlichen Kommandanten der Feuerwehren Waldmünchen und Zandt und dem techn. Einsatzleiter der DLRG Rötz für die Übernahme der Einsatzbereitschaft der stationierten Katastrophenschutzfahrzeugen/-anhängern.

 

 

Kategorien: Natur & Umwelt, Politik, Wirtschaft, Facebook