Landkreis Cham Landkreis Cham

Sozialpädagoge (m/w/d) im öffentlichen Gesundheitsdienst gesucht

05.11.2019

Einstellungsbehörde Regierung der Oberpfalz Regensburg

Stellenausschreibung

Ausgeschriebene Position
Teilzeitstelle für einen Sozialpädagogen / eine Sozialpädagogin (m/w/d) im öffentlichen Gesund- heitsdienst, 3. Qualifikationsebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt Sozialwissenschaften

Beschäftigungsdienststelle: Landratsamt Cham

Beschäftigungsumfang
Es steht eine Stelle im Umfang von 45% der Arbeitszeit eines vollbeschäftigten Arbeitnehmers zur Verfügung. Die Stelle ist befristet bis 30.6.2021.

Voraussichtlicher Einstellungszeitpunkt: nächstmöglich

Vergütung Entgeltgruppe:  E9 TV-L

 

Aufgabenbeschreibung

Das Aufgabengebiet umfasst grundsätzlich das gesamte Spektrum der Sozialpädagogik im öffentlichen Gesundheitsdienst nach den Ausführungen des Gesundheitsdienst- und Verbraucherschutzgesetzes (GDVG).

Dabei geht es um die Planung und Durchführung von Präventionsmaßnahmen einschließlich Öffentlichkeitsarbeit, die Gremienarbeit und Vernetzung mit maßgeblichen Institutionen und Organisationen, sowie Beratung und Vermittlung an Unterstützungssysteme.

Themenbereiche sind: Abhängigkeitserkrankungen (Sucht), psychische Behinderungen, sexuell übertragbare Infektionen, Gesundheitsförderung, Gesundheitliche Chancengleichheit, Schwangerschaftsberatung, Schwangerschaftskonfliktberatung, Heimaufsicht.

Zielgruppen sind: Kinder und Jugendliche, Eltern, Multiplikatoren, Führungskräfte in Institutionen, Behörden und Betrieben sowie Menschen mit sozialer Benachteiligung.

 

Allgemeine Anforderungen an den/die Bewerber/in

  • Hochschulabschluss (Dipl. oder Bachelor) Soziale Arbeit,
  • Bereitschaft für Außendiensttätigkeit sowie eine gültige Fahrerlaubnis für Pkw,
  • Teamfähigkeit,
  • hohe Leistungsbereitschaft,
  • Belastbarkeit,
  • gute EDV-Kenntnisse,
  • Bereitschaft zur Arbeitsleistung auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an qualifizierenden Fortbildungsmaßnahmen. 

 

Bevorzugt werden Bewerber/innen mit
Erfahrungen in der Organisation und Moderation von Gesprächsrunden und Veranstaltungen sowie Kenntnissen des regionalen Unterstützungssystems

 

Ansprechpartnerinnen

Bei personalrechtlichen Fragen:  Frau Kreuzer, Tel. 0941-5680-1122, doris.kreuzer@reg-opf.bayern.de 

Bei fachlichen Fragen:  Frau Spahn, Tel. 0941-5680-1644, marianne.spahn@reg-opf.bayern.de 

 

Adresse für Bewerbungen

von uns bevorzugt:  per E-Mail an: bewerbungen@reg-opf.bayern.de  Kennwort im Betreff: SozPäd CHA

oder per Post:  Regierung der Oberpfalz Z2.11 Frau Kreuzer 93039 Regensburg

 

Wir bitten um vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen.

Bitte senden Sie nur Kopien. Wir schicken die Bewerbungsunterlagen nicht zurück.

 

Weitere ergänzende Angaben

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonde- res Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshinter- grund sind erwünscht.

 

Bewerbungsschluss: 18.11.2019

Kategorien: Stellenbörse, Facebook