Landkreis Cham Landkreis Cham

"Mit den Großeltern unterwegs in den Museen"

30.08.2018

am 5. September 2018 im Landkreis Cham

„Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“
Ferien-Aktion am 5. September 2018 im Rahmen des Lokalen Bündnisses für Familie

Langeweile in den großen Ferien? Warum nicht einmal, so kurz vor Schulbeginn, mit den Großeltern eine kleine Reise in die Vergangenheit unternehmen, das Museum im eigenen Ort, in der näheren Umgebung erkunden oder einen Ausflug starten? Viele Museen im Landkreis Cham laden am Mittwoch, den 5. September 2018 besonders Großeltern und ihre Enkelkinder zum Besuch ein.

Die generationenübergreifende Ferienaktion wird wieder vom Kultur- und Museumsreferat des Landkreises Cham, das Kooperationspartner des „Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Cham“ ist, organisiert. Der Nachmittag soll zu gemeinsamen Erlebnissen von Jung und Alt anregen: beim Entdecken und Betrachten von Dingen aus der Vergangenheit im Museum, beim Erkunden interessanter Baudenkmäler oder bei gemeinsamen Mitmachaktionen.
Die Teilnahme ist kostenlos, der Eintritt in vielen Museen frei.

Die Museen im Landkreis Cham bewahren viele Schätze: Interessantes aus der Geschichte und Kostbarkeiten der Kunst, Kultur und Natur. Sie präsentieren diese in ihren Dauerausstellungen und in Sonderschauen.
Historische Objekte erzählen viel über unsere Heimat. Wie lebten unsere Großeltern und Urgroßeltern? Wie sah ihr Schulalltag aus? Warum waren Kinder beim Spitzenklöppeln oder Sticken damals so geschickt wie Kinder heute im Umgang mit dem Smartphone? Was ist ein „Kracherl“, was kracht da und wie funktioniert eine Kracherlmaschine? Warum war eine Wallfahrt früher so etwas Besonderes? Wurden im „Dohlenturm“ freche Krähenvögel eingesperrt oder wozu diente er sonst? Was hat der Hl. Ambrosius mit den Bienen und mit uns zu tun? Und wie wurden eigentlich Zündhölzer hergestellt? Kinder haben viele Fragen und Großeltern erzählen gerne von früher. Die ältere Generation kennt viele Objekte, die heute in den regionalhistorischen Museen präsentiert werden, noch aus der eigenen Kindheit und Jugend. Vieles wissen aber auch Oma und Opa nur noch aus Erzählungen der eigenen Eltern und Großeltern.
Die teilnehmenden Museen bieten Führungen und Aktionen zum Mitmachen an.

Weitere Informationen zu den Museen und Infos zu aktuellen Sonderausstellungen:
www.landkreis-cham.de


Am landkreisweiten Aktionstag, am 5. September 2018, beteiligen sich folgende Museen:


WeltKunstMuseum Schloss Altrandsberg
Schlossweg 1, Altrandsberg, 93468 Miltach
Sonderaktion:
14–17 Uhr: Großeltern und Enkel entdecken die Schatzkammern im Schloss Altrandsberg
und malen gemeinsam an der Staffelei. Bitte farbfreundliche Kleidung anziehen.
Kontakt und Anmeldung: Andreas Pregler, Amt für Jugend und Familie, Rachelstr. 6, 93413 Cham, Tel. 09971/78486, E-mail: andreas.pregler@lra.landkreis-cham.de
Eintritt frei!


Fahrradmuseum Arnschwang
Dorfplatz 1, 93437 Arnschwang
Tel. 09977/9044111 oder 0173/9289884, info@fahrradmuseum.eu
Sonderaktion:
Geöffnet: 8–12 und 13–17 Uhr, Attraktion: Fahrradmodell-Rennbahn,
Infopavillon Radwege, Radlcafé geöffnet
Eintritt für Großeltern zum halben Preis, Enkelkinder frei


Faszination Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit
im Sinocur-Aufgangsgebäude Bad Kötzting
Bahnhofstraße 15, 93444 Bad Kötzting
Geöffnet: 9–16 Uhr
Sonderaktion: Eintritt frei
Sonderführung auf Anfrage: Kur- und Gästeservice, Tel. 09941/40032150


Rundfunkmuseum Cham
Janahof, Sudetenstr. 2 a, 93413 Cham
Durchgehend Führungen, 4 Euro pro Erwachsenen, Kinder sind frei.
Geöffnet: 13–17 Uhr


Museum SPUR Cham
Schützenstraße 7, 93413 Cham
Tel.: 09971/40790, kultur@lra.landkreis-cham.de
Sonderaktion:
14 Uhr Kinder-Kunst-Nachmittag mit Petra Haimerl in den Aktuellen Ausstellungen „Cham in den 1920er Jahren“ und „Die Gruppe SPUR entdeckt Max Beckmann“
Eintritt und Teilnahme frei


Museum Jagd und Wild auf Burg Falkenstein
Burgstraße 10–12, 93167 Falkenstein
Tel.: 09462/942220, tourist@markt-falkenstein.de
Sonderaktion:
Sonderausstellung  „Bienenliebe“;
14–17 Uhr begleitende Sonderaktion des Bienenzuchtvereins Falkenstein und Umgebung:
Bienenquiz mit verschiedenen Stationen durch die Ausstellung, Bauen eines Insektenhotels (Unkostenbeitrag 7 €), Bastelaktion Biene, Kerzen rollen aus Bienenwachs.
Bitte Schere und Klebestift mitbringen.
Teilnahme kostenlos, Eintritt frei
Anmeldung erbeten bis Di 04.09. im Tourismusbüro Falkenstein, Tel. 09462 942220


Drachenhöhle Furth im Wald – Geschichte des Further Drachenstichs
Eschlkamer Straße 10 a (Festwiese), 93437 Furth im Wald
Tel.: 09973/50980, Fax: 09973/50950, www.tourist@furth.de, www.further-drache.de
Sonderaktion:
14 Uhr Führung “Bewegter Drache” zu ermäßigten Preisen, Großeltern 10 Euro / Enkelkinder 7 Euro;
anschl. können noch Erinnerungsfotos gemacht werden und die Höhle kann erkundet werden.


Hammerschmiede Voithenberg – Furth im Wald
Voithenberghütte 26, 93437 Furth im Wald, www.hammerschmiede-furth.de
Sonderaktion:
14–18 Uhr Besichtigung alter landwirtschaftlicher Geräte sowie der Museumsschmiede;
es gibt Kuchen und Gerichte wie anno dazumal; Veranstalter: Heimat- und Volkstrachtenverein Pastritztaler e. V., Tel. 09977/85020
Eintritt für Großeltern und Enkelkinder frei


Zündholzmuseum Grafenwiesen
Schönbuchener Straße 31, 93479 Grafenwiesen
Tel.: 09941/940317, tourist-grafenwiesen@t-online.de
Sonderaktion:
Ausstellung  „Feuriges und Florales – Blumen und Blüten auf Zündholzetiketten“, Kurzfilm,
Museumsquiz, „Feurige Köpfchen“ – Kinderschminken
Eintritt frei


Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut
Marktplatz 10, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut
Tel.: 09947/940823, tourist@neukirchen.bayern
Sonderaktion:
Rätsel- und Such-Spiele für Kinder, Museums-Memory, Burgturm-Bastelbogen
Eintritt für Großeltern und Enkelkinder frei


Geschichtserlebnis Burgruine Runding
Burgweg 1, 93486 Runding
Tel. 09971/85620, poststelle@runding.de
Sonderaktion:
16 Uhr kostenlose Führung auf der Burg für Großeltern und Enkelkinder


Ludwig Gebhard Museum Tiefenbach
Hauptstraße 23, 93464 Tiefenbach
Tel.: 09673/92210, poststelle@tiefenbach-opf.de
Sonderaktion:
14–16 Uhr geöffnet, 14 Uhr Führung im Museum und in der aktuellen Ausstellung
„Ludwig Gebhard – Alles Zeichnung. Von der Skizze über die Feder, den Bleistift und
den Buntstift zur Graphit-Lasur“ mit Kulturbeauftragtem Richard Bierl
Eintritt frei


Museum ehem. Klöppelschule Tiefenbach
Hauptstraße 33, 93464 Tiefenbach
Tel.: 09673/92210, poststelle@tiefenbach-opf.de
Sonderaktion:
13–16 Uhr geöffnet, Vorführung des Spitzenklöppelns durch den Klöppelkreis,
Kinder können das Klöppeln ausprobieren
Eintritt frei


Grenzland- und Trenckmuseum Waldmünchen
Schlosshof 4, 93449 Waldmünchen, Tel.: 09972/30725, tourist@waldmuenchen.de
Sonderaktion:
Museumsquiz,
Ausstellung „Waldmünchener Farbwelten – Skulpturen, Ölbilder, Aquarelle und Pastelle von Claudia Gerstendorff“,
Eintritt frei

Kategorien: Kultur, Kultur - plus, Facebook