Landkreis Cham Landkreis Cham

Runder Tisch für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Cham

11.01.2019

Auf Einladung von Landrat Franz Löffler und Behindertenbeauftragter Wera Müller findet am Freitag, 25. Januar 2019, 14.00 Uhr, im Foyer der neuen Berufsschule in Cham, Badstraße 23, der „7. Runde Tisch“ für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Cham statt.

Beste Aussichten Landkreis Cham

Der „Runde Tisch“ soll Anknüpfungspunkt zur kommunalpolitischen Ebene sein und Raum bieten, Meinungen, Bedarfe und Verbesserungsmöglichkeiten zu sammeln. Eingeladen sind in erster Linie alle Menschen mit Behinderungen aus dem Landkreis Cham, zum Runden Tisch zu kommen und aktiv mitzumachen. Art oder Form der Behinderung spielen keine Rolle. Daneben richtet sich die Einladung auch an weitere interessierte Personen, Trägerverbände, Einrichtungen und Behörden.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • Eröffnung und Begrüßung - Wera Müller, Beauftragte des Kreistags für Menschen mit Behinderungen
  • Grußwort und Rückschau auf den 6. Runden Tisch - Franz Löffler, Landrat und Bezirkstagspräsident
  • Grußwort von Holger Kiesel, Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung für Menschen mit Behinderung 
  • Barrierefreiheit im privaten und gewerblichen Wohnungsbau - Dipl.-Ing (FH) Markus Donhauser, Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer
  • Barrierefreiheit im Landkreis Cham: Gestaltungsbeispiel Waldmünchen - Bürgermeister Markus Ackermann
  • Barrierefreiheit im Landkreis Cham: Gestaltungsbeispiel Stamsried - Bürgermeister Herbert Bauer
  • Möglichkeit zur Diskussion

 

 

Kategorien: Gesundheit, Natur & Umwelt, Politik, Wirtschaft, Facebook