Landkreis Cham Landkreis Cham

Power to Gas – ein Baustein klimafreundlicher Energiesysteme

05.03.2020

Kreiswerketag am 23.03.2020 um 19.00 Uhr mit Dr. Raimund Brotsack

Kreiswerke Cham

Der Umstieg auf erneuerbare Energien im Sinne der Ökologie und des Umweltschutzes zwingen zu schnellem und effizientem Handeln beim Umbau der Energiesysteme. Dabei reicht es nicht aus, weitere Anlagen zur Erzeugung von erneuerbarem Strom, wie z.B. Windkraft- und PV-Anlagen zu bauen. Vielmehr muss auch massiv in zukunftsfähige Energiesysteme investiert werden. Die Kreiswerke bieten einen interessanten Vortragsabend mit Professor Dr. Raimund Brotsack an, der an entsprechenden Speicherlösungen dazu arbeitet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zur Erweiterung unseres Energiesystems spielen Energienetze, Energiespeichermöglichkeiten, Sektorenkopplung, intelligente Energienutzungssysteme sowie dezentrale Energieerzeugung und -nutzung wesentliche Rollen künftiger Energiesysteme. Eine essentielle Schlüsseltechnologie, welche sofort umsetzbar ist, die vorhandene Energieverteil- und Speicherinfrastruktur nutzt, dabei auch mit allen Endgeräten, die dem Stand der Technik entsprechen, gekoppelt werden kann, stellt Power to Gas mit mikrobiologischer Methanisierung dar. Sie hilft außerdem, dezentrale Stromnetzte durch die Umwandlung nicht nutzbarer regenerativer Strommengen aus Wind- und/oder PV zu entlasten und zudem den Anteil erneuerbarer Energien in den Sektoren Mobilität und Wärme zu erhöhen.

In dem Vortrag werden die grundsätzlichen Herausforderungen auf dem Weg zu zukunftsfähigen Energiesystemen dargestellt und mit Power to Gas inklusive mikrobiologischer Methanisierung eine Schlüsseltechnologie künftiger umweltfreundlicher Energiesysteme vorgestellt.

Prof. Dr. Raimund Brotsack ist Diplom-Chemiker und Geschäftsführer der Firma MicroPyros GmbH in Straubing. Darüber hinaus ist er Studiengangsleiter für Industrial Engineering an der TH Deggendorf sowie Leiter des Labors und Technikums für mikrobiologische Methanisierung am Technologie Zentrum Energie (Kooperation THD mit HAW Landshut).

Alle an diesem Thema Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Termin:                  Montag, der 23.03.2020 um 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:  Hotel am Regenbogen, Cham (ehem. Kolpingshaus), Schützenstraße 14

Auf Grund der beschränkten Sitzplätze bitten wir um Anmeldung beim Zukunftsbüro der Kreiswerke Cham

per Email:              zukunftsbuero@lra.landkreis-cham.de     

telefonisch:            09971/78-568 

 

Kategorien: Natur & Umwelt, Facebook, Politik