Landkreis Cham Landkreis Cham

"Nachtschwärmer-Busse" wieder im Einsatz

30.09.2020

Start nach der Sommerpause am 3. Oktober

Beste Aussichten Landkreis Cham

Nach der Sommerpause startet im Landkreis Cham am 03.Oktober wieder der „Nachtschwärmer“, das öffentliche Verkehrsangebot in der Nacht vom Samstag auf Sonntag. Die ab 03. Oktober gültigen Fahrpläne sind auf der Landkreis-Internetseite www.landkreis-cham.de im Bereich Personenverkehr / Nachtschwärmer abrufbar, aber auch in allen gängigen Fahrplanauskunftsportalen hinterlegt. Aktuelle Infos gibt es auch in der Wohin-du-Willst-APP, wo über mögliche Anpassungen zeitnah berichtet wird.

Der Landkreis Cham möchte mit diesem ÖPNV-Angebot am Samstag-Abend vor allem jungen Leuten, aber auch allen anderen Interessierten eine alternative Mobilitätsform in den öffentlichen Veranstaltungsraum anbieten. Durch die Einbindung in das Bahn-Netz ist hier auch die überregionale Mobilität gewährleistet. Den Verantwortlichen ist bewusst, dass in der derzeitigen Situation ein Teil der Freizeit- und Kultureinrichtungen weiterhin geschlossen ist und somit Zielgruppen wegfallen. Deshalb wurden die Betriebszeiten vorläufig eingeschränkt, es entfallen die im letzten Jahr noch angebotenen Fahrten nach 01.30 Uhr. Änderungen sind aber je nach Situation möglich.

 

 

 

Kategorien: Verkehr, Facebook

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.