Montag normaler Unterricht an den Schulen im Landkreis Cham

24. März 2023: Unterricht in den Grund-, Mittel- und weiterführenden Schulen im Landkreis Cham findet am Montag, 27. März in Präsenz statt
Beste Aussichten Landkreis Cham

Der Unterricht in den Grund-, Mittel- und weiterführenden Schulen im Landkreis Cham findet am Montag, 27. März, in Präsenz statt, so die einstimmige Entscheidung der Schulleitungen im Landkreis Cham. Nur die Berufsschule Cham wird aufgrund des größeren Einzugsbereiches auf Distanzunterricht umstellen. Landrat Franz Löffler hatte die Schulleitungen und das staatliche Schulamt am Freitag zu einer gemeinsamen Koordinierung eingeladen. Landrat Franz Löffler: „Ich danke den Schulen für ihre klare Entscheidung. Es beeindruckt mich wirklich, wie gut unsere Schulverwaltungen funktionieren. Mein Verständnis und mein Dank gilt aber auch den Eltern und dem familiären Umfeld, die sich am Montag teilweise um den Transport der Kinder kümmern müssen.“

Generell lautet die Empfehlung der Schulleitungen: Kontrollieren Sie bitte, ob der Bus oder Zug fährt. Sollte dies nicht der Fall sein, sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Kind trotzdem in die Schule kommt. Im Idealfall sollten Fahrgemeinschaften gebildet werden. Sollten Sie keinerlei Möglichkeiten haben, Ihr Kind in die Schule zu bringen, informieren Sie diese bitte.

Der für Montag, 27. März, angekündigte bundesweite Warnstreik der Gewerkschaften Verdi und EVG wird auch Auswirkungen auf den ÖPNV im Landkreis Cham haben, insbesondere auf die Schülerbeförderung. Zu den betroffenen Unternehmen gehören nämlich auch die Länderbahn und der RBO. Genauere Informationen, welche Linie wie betroffen sein wird, liegen uns jedoch derzeit ebenfalls nicht vor.