Landkreis Cham Landkreis Cham

Lesung am 10.11.2017 mit Bernhard Setzwein im Georgssaal in Furth im Wald

25.10.2017

"Der böhmische Samurai"

Lesung Bernhard Setzwein „Der böhmische Samurai“ am 10.11.2017 um 19.30 im Georgssaal Furth im Wald

Am Freitag, den 10. November findet im Georgssaal am Schloßplatz in Furth im Wald eine Lesung aus dem neuen Roman von Bernhard Setzwein statt.
Beginn ist um 19.30 Uhr.
Bernhard Setzwein, geboren 1960 in München, lebt in Cham.
Als Verfasser zahlreicher Bücher wurde er mehrfach mit Auszeichnungen bedacht, so zum Beispiel dem Bayerischen Staatsförderpreis für Literatur und einer Poetikprofessur der Universität Bamberg. Außerdem verfasst er seit 25 Jahren regelmäßig Hörfunk-Features für den Bayerischen Rundfunk.
 
In seinem neuen Roman „Der böhmische Samurai“ erzählt er die Geschichte der Familie Coudenhove-Kalergi. Bei der Lesung in Furth im Wald wird der Autor Passagen daraus lesen, in der es um diese höchst ungewöhnliche Familie geht: eine Japanerin als Mutter von sieben Kindern, wovon eines der Begründer der Paneuropa-Bewegung wurde und der älteste Sohn als „Graf Hansi“ das Leben eines Paradiesvogels führte mit einer Flugpionierin als Frau an seiner Seite.
Kenntnisreich und humorvoll, aber auch mit präzisem Blick für das Widersprüchliche erzählt Bernhard Setzwein die Geschichte eines der großen europäischen Adelsgeschlechter. In „Der böhmische Samurai“ spiegeln sich sowohl der begeisterte Aufbruch der europäischen Moderne als auch die schmerzhaften Themen des 20. Jahrhunderts.
Im Rahmen der Lesung stellt der Fotograf Hans Beer aus Waldmünchen historische  Fotografien vom Schloß Ronsperg und der Familie Coudenhove-Kalergi im Georgssaal aus.

Info und Veranstalter: Kulturamt Stadt Furth im Wald und Kulturverein Bayerischer Wald e.V.
Kartenvorverkauf: Tourist-Info Furth im Wald, Schloßplatz 1, Tel. 09973 / 509-80
Eintritt: 7 / 5 Euro (Mitglieder Kulturverein, Schüler, Studierende), auch an der Abendkasse.

 

 

 

Kategorien: Kultur, Kultur - plus, Facebook