Landkreis Cham Landkreis Cham

Landrat Löffler: Respekt und Dank für Menschen, die die Gesellschaft aufrechterhalten

24.03.2020

Unterstützung angeboten

Landrat Franz Löffler .

Berufspendler aus Tschechien müssen nach einer Anordnung der Tschechischen Regierung ab Donnerstag für einen empfohlenen Zeitraum von drei Wochen eine Unterkunft im Arbeitsland haben und nach der Rückkehr in die Tschechische Republik eine Quarantäne von vierzehn Tagen einhalten. Viele Unternehmen im Landkreis Cham, vor allem auch Pflegeeinrichtungen, produzierende Betriebe und Logistikunternehmen schätzen und brauchen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Tschechien, die zum Teil schon seit Jahren hier arbeiten.

Landrat Franz Löffler und Richard Brunner von der IHK-Geschäftsstelle Cham haben deshalb die Unternehmen im Landkreis Cham entsprechend informiert und ihre Unterstützung angeboten. Die Rückmeldungen sind positiv. Danach will ein großer Teil der tschechischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese massiven Einschränkungen auf sich nehmen und die dringend nötigen Arbeiten, zum Beispiel im pflegerischen Bereich, weiter verrichten. Landrat Franz Löffler: „Ich habe allergrößten Respekt vor diesen Menschen, die ihre Arbeitgeber nicht im Stich lassen. Ich danke auch den Arbeitgebern, die sich gemeinsam mit den Wirtschaftskammern und dem Hotel- und Gaststättengewerbe um eine Unterbringung der Mitarbeiter bemühen. Gerade jetzt in der Krise müssen wir den jahrzehntelang aufgebauten gemeinsamen Wirtschafts- und Arbeitsmarkt aufrechterhalten.“

Mit einem Dank wendet sich Landrat Franz Löffler aber auch an all die Menschen im Landkreis Cham, die dafür sorgen, dass unser Leben in allen wichtigen Bereichen aufrechterhalten wird: „Ich danke der Kassiererin und der Lagerhilfe im Lebensmittel- und Getränkehandel, den Ärzten, Pflege- und Hilfskräften in unseren Einrichtungen, den Menschen in den Apotheken, Drogerien und Arztpraxen, den Verantwortlichen in der Logistik und im Online-Handel, in den Behörden und bei den Sicherheitskräften und allen anderen Menschen, die jetzt trotz der großen Einschränkungen für das Funktionieren unserer Gesellschaft einstehen.“

 

Alle Informationen des Landratsamtes zum Coronavirus

Kategorien: Corona, Gesundheit, Politik, Wirtschaft, Facebook