Landkreis Cham Landkreis Cham

Landkreis eröffnet zweites Corona-Testzentrum

09.10.2020

Weiteres Testzentraum ab Montag, 12. Oktober in Betrieb

Coronavirus

Zusätzlich zur mobilen Teststation auf dem Chamer Volksfestplatz eröffnet der Landkreis Cham ab Montag, 12. Oktober, 10 Uhr ein stationäres Corona-Testzentrum in Cham. Das Testzentrum befindet sich in der Osserstraße 22 in der Nähe des Landratsamtes. Der Landkreis Cham hat dort ein Gebäude angemietet, um auch in der Herbst- und Winterzeit akzeptable Bedingungen für das Personal und die Probanden zu gewährleisten. Bis auf Weiteres können beide Testzentren parallel genutzt werden, d.h. bei einem zu großen Andrang kann auf das jeweils andere Testzentrum ausgewichen werden. Für beide Teststationen bitte die zugelassenen Parkmöglichkeiten am Volksfestplatz bzw. dem gegenüberliegenden Parkplatz an der Further Straße nutzen. Der kurze Fußweg vom Volksfestplatz zur stationären Teststation Osserstraße 22 ist ausgeschildert. Bei der stationären Teststation Osserstraße 22 ist nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen (v. a. für Menschen mit Behinderung, Familien mit Kleinkindern) vorhanden.

Beide Testzentren werden von der Firma Centogene betrieben. Das hat den Vorteil, dass sich an den gewohnten Abläufen nichts ändert. Damit die Tests möglichst reibungslos durchgeführt werden können, muss eine Vorabregistrierung durch die zu testenden Personen digital erfolgen: https://corona.centogene.com/login . Eine Registrierung vor Ort ist zeitaufwendig und wird allenfalls in begründeten Einzelfällen möglich sein. Termine werden nicht vergeben. Eine genaue Anleitung zur Vorabregistrierung finden Sie hier: https://www.landkreis-cham.de/media/33186/anleitung-zur-registrierung-akualisiert.pdf . Für den Test fallen keine Kosten an.

 

Die Testkapazität wurde mit dieser zweiten Einrichtung auf 1.000 Tests pro Tag verdoppelt. Damit kann der erwartete Mehrbedarf aufgrund der Pflichttests für die Berufspendler aus Tschechien bewältigt werden. Die Wirtschaftskammern und –verbände wurden gebeten, die Testung von größeren Mitarbeiterzahlen zu koordinieren. Das Landratsamt weist darauf hin, dass die bisherigen Tests in den verschiedenen Einrichtungen (z. B. Pflegeheimen, bei Betriebs- und Hausärzten) auch weiterhin möglich sind und auch für die Erfüllung der Testpflicht bei tschechischen Pendlern gelten.

 

Öffnungszeiten im Überblick:

Stationäres Testzentrum, Cham, Osserstraße 22:
Montag bis Samstag 8 bis 18 Uhr (Ausnahme am Montag, 12. Oktober erst ab 10 Uhr)

Mobiles Testzentrum, Cham, Volksfestplatz:
Montag bis Mittwoch, Freitag und Samstag 10 bis 15 Uhr; Donnerstag 13 bis 18 Uhr

 

Kategorien: Corona, Gesundheit, Politik, Facebook

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.