Landkreis Cham Landkreis Cham
& Nachrichten

Aktuelles

& Nachrichten

Landkreis Cham unterstützt Schwangere und junge Eltern - KoKi hilft in den ersten Lebensjahren

05.02.2018

Die Koordinationsstelle Frühe Kindheit am Landratsamt Cham, kurz KoKi genannt, berät und unterstützt Schwangere und Eltern mit Kleinkindern bis drei Jahren. Seit heuer gibt es den Hasen „Kokolino“, der als neues Maskottchen der Einrichtung auf die Hilfsangebote von KoKi hinweist.

KoKilino.JPG

Landrat Franz Löffler und Jugendamtsleiter Markus Biebl nahmen dies zum Anlass, das vielfältige Unterstützungsangebot vorzustellen: „Das ist ein Beitrag zu einem familienfreundlichen Landkreis Cham, aber auch eine gute Möglichkeit, Präventionsarbeit zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu leisten.“

 

Junge Eltern haben viele Fragen, um die neue Herausforderung zu bewältigen. Als Führer durch den Dschungel an Angeboten und Möglichkeiten bekommen alle frisch gebackenen Eltern seit 2013 ein „Elternbegrüßungspaket“ mit wertvollen Informationen und Orientierungshilfen. Das Paket beinhaltet neben einem Willkommensgruß des Landrats die jährlich aktualisierte Familienfibel der KoKi, die ersten sechs Elternbriefe des Bayerischen Landesjugendamtes für das erste Lebensjahr und die Broschüre „Stark durch Bindung“ des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Neu ist seit 2018 ein Begrüßungsgeschenk für den neuen Erdenbürger – eine Mütze, bestickt mit dem Hasen „KoKilino“ der KoKi Cham. Die KoKi-Mitarbeiterinnen Isabella Hierl und Manuela Schambeck betonen: „Damit wollen wir den Eltern eine Freude bereiten und erhoffen uns davon auch, länger im Gedächtnis der frisch gebackenen Eltern zu bleiben. Die KoKi hilft Schwangeren und Familien mit kleinen Kindern unbürokratisch, schnell und kostenlos. KoKilino ist der Wegweiser zur KoKi und wo der KoKilino sichtbar wird, wird Familien im Landkreis geholfen!“

 

Ziele dabei sind immer die Förderung einer positiven Entwicklung des Kindes/der Kinder, die Stärkung der elterlichen Beziehungs- und Erziehungskompetenzen, die gezielte Unterstützung in belastenden Alltagssituationen und die frühzeitige Vermeidung von Überforderung.

Grundsätzlich können sich alle Schwangere und Eltern mit Kleinkindern bis drei Jahre bei Fragen rund um die frühe Kindheit bei KoKi unter der Telefonnummer 09971/78 505 melden oder auch näheres über die Arbeit der KoKi auf der Homepage des Landkreises nachlesen www.landkreis-cham.de/service-beratung/koki.

Kategorien: Facebook, Gesundheit, Politik