Landkreis Cham Landkreis Cham
& Nachrichten

Aktuelles

& Nachrichten

Landkreis Cham erprobt kostenloses WLAN in Bussen

10.09.2018

Freies WLAN gibt es künftig in einigen Bussen der „Verkehrsgemeinschaft Landkreis Cham“. Im Rahmen eines auf zwei Jahre angelegten Pilotprojekts möchte der Landkreis Cham in Zusammenarbeit mit Verkehrsunternehmen die mobile Internetnutzung über ein kostenloses WLAN erproben.

Landrat Franz Löffler (3.v.l.) mit Vertretern der beteiligten Verkehrsunternehmen

Landrat Franz Löffler stellte das Projekt am Montag vor: „Der Landkreis Cham hat eine ÖPNV-Offensive gestartet. Ziele sind nicht nur eine Verbesserung des Angebots, sondern auch eine Steigerung der Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs. In der Testphase werden wir 10 Busse damit ausstatten und genau analysieren, wie gut das funktioniert und welche Auswirkungen das auf die Kundenzufriedenheit hat.“

 

Die ausgewählten Busse sind an einem Logo zu erkennen. Dabei sind reine Stadtbusse wie der City-Bus Cham, touristische Buslinien wie die Linie Furth im Wald – Arber oder der Wanderbus vom Eck über Lam nach Tschechien und auch Busse der Grundversorgung. Es sollen vor allem Fragen der dauerhaften und flächendeckenden Verfügbarkeit auch in Regionen mit schlechter Netzanbindung, des benötigten Datenvolumens, der Kosten und der Entwicklung der Fahrgastzahlen beantwortet werden. Mit BayernWLAN und HOTSPLOTS werden in der Testphase auch zwei verschiedene Anbieter eingesetzt. Der Freistaat Bayern fördert das BayernWLAN in den Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs.

Kategorien: Natur & Umwelt, Politik, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft, Facebook