Landkreis Cham Landkreis Cham

Das Oberpfälzer Handwerksmuseum Rötz freut sich auf Besucher

21.07.2021

wieder geöffnet

Handwerksmuseum Rötz - Schmiedewerkstatt

Nach der langen Corona-bedingten Pause hat auch das Oberpfälzer Handwerksmuseum Rötz-Hillstett wieder geöffnet und freut sich auf Besucher.

Im Museumsgebäude vermitteln 18 originalgetreu eingerichtete Werkstätten ein lebendiges Bild vom Handwerkerleben um 1900.
Der Übergang zu Mechanisierung und Industrialisierung wird veranschaulicht und macht den Museumsbesuch zum Geschichtserlebnis.
Das Museum liegt idyllisch an der Schwarzach, die dort zum Eixendorfer See aufgestaut ist.

Neben dem Museumsgebäude befinden sich noch mehrere Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Eisenbahnlinie von Neunburg vorm Wald und Rötz: der „Salzfriedlhof“ - ein Waldlerhaus aus Hetzmannsdorf bei Rötz, ein Dampfsägewerk, die „Saxlmühle“ - eine Wasser betriebene Schneidsäge, und die über 500 Jahre alte Hammerschmiede aus Seebarn, der sogenannte Seebarnhammer.
Außerdem befindet sich auf dem Museumsgelände eine Dampflokomotive aus dem Jahr 1934, die während ihrer „Dienstzeit“ fast zwei Millionen Kilometer zurücklegte.

Geöffnet ist das Oberpfälzer Handwerksmuseum freitags, samstags, sonntags und feiertags von 14 Uhr bis 17 Uhr.

Kategorien: Kultur - plus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.