Landkreis Cham Landkreis Cham

Mit den Großeltern unterwegs in den Museen

07.09.2021

am 8. September 2021

Drachenhöhle Furth im Wald (1)

Mit Oma und Opa ins Museum

Der generationsübergreifende Aktionstag
„Mit den Großeltern unterwegs in den Museen“

Am Mittwoch, den 8. September, ist es wieder soweit,
speziell Großeltern und ihre Enkelkinder sind eingeladen
gemeinsam die Museen im Landkreis Cham zu erkunden.

Es ist eine Aktion des Lokalen Bündnisses für Familie und
des Museumsreferats des Landkreises Cham, die einmal
im Jahr zum Ende der Sommerferien angeboten wird.

Der Nachmittag soll dazu anregen, Jung und Alt beim gemeinsamen Ausflug und Museumsbesuch miteinander ins Gespräch zu bringen.

Viele Museen im Landkreis Cham beteiligen sich und bieten verschiedene Sonderaktionen, freien Eintritt oder Führungen an.

Das Fahrradmuseum Arnschwang ist von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, ebenso wie das Radlcafe, die Attraktion Fahrradmodell-Rennbahn und der Infopavillon Radwege warten auf die Besucher. Großeltern zahlen den halben Eintrittspreis, Enkelkinder sind frei.
Im Museum „FrauenFleiss“ in Blaibach gibt es eine Führung durch die Dauerausstellung und die Sonderausstellung „Ohne Fleiß kein Preis – Zur Geschichte der Heimarbeit“, geöffnet ist von 14 Uhr bis 17 Uhr bei freiem Eintritt.
„Wer schaut denn da zum Fenster raus?“ heißt es ab 14 Uhr im Museum SPUR in Cham. Die Besucher sind zu einer kindgerechten Exkursion mit Petra Haimerl in und ums Museum SPUR eingeladen. Spannende Geschichten rund um das Armenhaus erwarten die Kinder und ihre Großeltern. Es geht auch zur Bleiche am Regen und zum Bernhard-Wicki-Wäldchen. Das Museum SPUR, geöffnet von 14 Ihr bis 17 Uhr, geht Corona bedingt neue, kreative Wege. Zum Abschluss erhält jedes Kind eine Vorlage zum individuellen Selbstgestalten mit nach Hause. Die Teilnahme sowie der Eintritt sind frei. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. Tourist-Info Cham 09971-8579410.
In Furth im Wald beteiligen sich drei Museen an der Aktion: Die Drachenhöhle hat von 10.30 bis 16 Uhr geöffnet, um 11 Uhr gibt es die Führung „Bewegter Drache“. Wegen begrenzter Platzzahl ist für die Führung eine Anmeldung erforderlich unter 09973/5009329 oder www.further-drache.de, ermäßigter Preis für die Führung für Großeltern 9 Euro, Kinder von 6 bis 15 Jahren sind frei. Für den restlichen Tag gelten ebenfalls ermäßigte Preise: Oma und Opa 4,50 Euro und Kinder von 6 bis 15 Jahren frei. Im Landestormuseum gibt es um 14 Uhr eine Führung für Kinder ab 6 Jahren durch die Ausstellung „Grenzerfahrungen“. Gemeinsam mit Gans Nepomuk geht es auf Zeitreise. Angefangen in der Hussitenzeit über das Glasmacherhandwerk bis zur Jetzt-Zeit vermittelt die Führung kindgerecht die Grenzgeschichte der Region. Wegen begrenzter Platzzahl ist für die Führung eine Anmeldung erforderlich unter 09973/50910. Eintritt und Führung sind frei. In der Hammerschmiede Voithenberg ist eine Besichtigung alter landwirtschaftlicher Geräte im Museumsstodl möglich, mit Stodlquiz für Kinder, außerdem gibt es Schmiedevorführungen und einen Einblick ins Imkern. Kaffee und Kuchen werden angeboten, Eintritt für Großeltern und Kinder frei.
Das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut ist von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, es gibt ein Museumsrätsel und Such-Spiele für Kinder, sowie einen Burgturm-Bastelbogen. Der Eintritt für Großeltern und Enkelkinder ist frei.
Die Burgruine Runding bietet um 14 Uhr eine kostenlose „Opa, Oma, Enkel“- Führung auf der Burg für Großeltern und Enkelkinder mit dem Burg-Kastellan Alois Wittmann an, Anmeldung unter 09971/856216 oder tourismus@runding.de.
In Tiefenbach bieten sowohl das Museum Ludwig Gebhard als auch das Museum ehem. Klöppelschule Führungen an, der Eintritt ist jeweils frei. Auch der Skulpturenweg kann besichtigt werden.
Ein Museumsquiz und die Ausstellung „Michael Schrattenthaler – lose Zeit. Rauminstallationen, Objekte, Modelle“ sind im Grenzland- und Trenckmuseum in Waldmünchen bei freiem Eintritt geboten, das auch von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet ist.
Im Schulmuseum Fronau erwartet die Kinder mit ihren Großeltern von 14 Uhr bis 17 Uhr eine Museumsrallye rund um das gerade renovierte Waldlerhaus mit kleiner Belohnung am Ende. Auch hier ist der Eintritt frei.
In allen teilnehmenden Museen gelten die aktuellen Corona-Regeln. In den Museen ist eine medizinische Maske vorgeschrieben (von 6 bis einschließlich 15 Jahren ist eine Mund-Nase-Bedeckung ausreichend, Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht befreit).

Kategorien: Kultur - plus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.