Landkreis Cham Landkreis Cham
Nachrichten

Aktuelles &

Nachrichten

Kinder erkunden den ÖPNV

06.12.2017

Mit Bus und Bahn besuchten die Kinder des Kindergarten „St. Johannes“ aus Schönthal im Rahmen des bayernweit einmaligen Projekts „Kinder entdecken den ÖPNV“ das Landratsamt. Landrat Franz Löffler begrüßte die Kinder und freute sich mit ihnen über den Besuch des Hl. Nikolaus, der auch kleine Geschenke mitgebracht hatte. Bereits am Tag zuvor hatte das Maskottchen TONI-Bär zusammen mit Josef Pongratz von der Bundespolizei den Kindergarten besucht und dort einen Verkehrserziehungsunterricht abgehalten.

Nikolaus_ÖPNV_Löffler.jpg

Das Modellprojekt „Kinder entdecken den ÖPNV“ läuft seit 2005 mit großem Erfolg im Landkreis Cham. Seither durften bereits rund 4000 Kinder einen solchen Aktionstag miterleben. Ziel ist es, Kinder frühzeitig an den ÖPNV heranzuführen und entsprechende Verhaltensregeln einzuüben. Kinder sind die ÖPNV-Kunden von morgen. In verständlicher und kindgerechter Sprache soll das Verhalten am Bahnhof, mögliche Gleisquerung etc. erklärt werden, aber auch auf Gefahren hingewiesen werden.

Hauptprojektpartner ist die Bundespolizei, welche auch die Hauptperson – den TONI-Bär – stellt und sich um den Verkehrsunterricht um Vorfeld annimmt. Weitere Partner sind die Verkehrsunternehmen Länderbahn, RBO sowie die VLC, welche die kostenlosen Bahn- und Busfahrten ermöglichen. Mit im Boot ist zudem der Naturpark Oberer Bayerischer Wald, der den Kindern nach der Fahrt mit Bus und Bahn einen erlebnisreichen Tag vor Ort anbietet. Das können Exkursionen in die Natur oder der Besuch von Freizeiteinrichtungen wie der Churpfalzpark, das Museum Flederwisch und die Felsengänge in Furth Wald oder das Trenckmuseum in Waldmünchen sein.

Kategorien: Verkehr, Facebook