Landkreis Cham Landkreis Cham

Jetzt Jagdscheine verlängern

07.02.2019

Landratsamt bietet längere Öffnungszeiten im März an

Logo Beste Aussichten Landkreis Cham

Mit dem Ende des Jagdjahres zum 31. März 2019 werden in den nächsten Wochen beim Landratsamt Cham zahlreiche Anträge auf Verlängerung der Gültigkeitsdauer des Jagdscheins gestellt. Als zusätzlichen Bürgerservice bietet die Jagdbehörde am Landratsamt auch in diesem Jahr an allen Donnerstagen im März (07.03., 14.03., 21.03. und 28.03.) verlängerte Öffnungszeiten an. Die Jagdscheinverlängerung ist an diesen Tagen jeweils bis 17:45 Uhr möglich.

 

Die Jagdscheine werden wahlweise für ein oder für drei Jagdjahre erteilt. Erforderlich ist eine Bestätigung über das Bestehen einer ausreichenden Jagdhaftpflichtversicherung.

Die Jagdhaftpflichtversicherung muss für die gesamte gewünschte neue Geltungsdauer des Jagdscheins nachgewiesen werden (Bestätigung der Versicherung, Versicherungspolice). Bei einer gewünschten Verlängerung des Jahresjagdscheins muss die Versicherungsbestätigung eine Gültigkeit bis mindestens 31.03.2020 und bei Dreijahresjagdscheinen eine Gültigkeit bis mindestens 31.03.2022 vorweisen. Nicht erforderlich ist der Nachweis, dass die Versicherung bezahlt wurde. Falls ein Jagdschein nicht mehr verlängert werden kann und somit neu ausgestellt werden muss, ist ein Passfoto erforderlich, das nicht älter als ein Jahr sein soll. Die Verwaltungsgebühr einschließlich der Jagdabgabe beträgt unverändert für den Einjahresjagdschein 60 Euro und für den Dreijahresjagdschein 150 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Unteren Jagdbehörde am Landratsamt Cham unter der Telefonnummer 09971/78-235 oder unter der Emailadresse sonja.gruber@lra.landkreis-cham.de.

Die Verlängerung der Jagdscheine an den Außenstellen (Kfz-Zulassungsstellen Bad Kötzting, Waldmünchen und Roding) ist nicht mehr möglich.

 

Kategorien: Natur & Umwelt, Facebook