Landkreis Cham Landkreis Cham

Jahresprogramm

13.03.2019

Festliche Konzerte im Barocksaal - Kloster Walderbach

Barocksaal Walderbach - Decke
FestsaalDecke5.jpg

Jahresprogramm 2019 „Festliche Konzerte im Barocksaal Walderbach“ erschienen

Das gedruckte Jahresprogramm 2019 der Reihe „Festliche Konzerte im Barocksaal Walderbach“ ist erschienen.
Im festlichen Rahmen des vom Prüfeninger Künstler Otto Gebhard 1765/70 freskierten Saals des ehemaligen Zisterzienserklosters Walderbach finden wieder zahlreiche Konzerte statt.
Die „Festlichen Konzerte im Barocksaal“ sind eine Veranstaltungsreihe des Landkreises Cham, unterstützt vom Bezirk Oberpfalz, der Gemeinde Walderbach, dem Gasthof-Hotel Rückerl und der Sparkasse im Landkreis Cham.

Das Zisterzienserkloster Walderbach, am Ufer des Regenflusses zwischen Roding und Regensburg gelegen, wurde 1143 gegründet.
Nach einer wechselvollen Geschichte während der Reformation und Gegenreformation wurde in der Barockzeit eine imposante Klosteranlage errichtet. Die barocken Gebäude des Gasttrakts, in dem der Festsaal liegt, beherbergen heute einen Hotelgasthof.

 Am 16. März gibt der bekannte Pianist Dinis Schemann einen Klavierabend mit Stücken von Mozart, Chopin sowie Beethoven (Mondschein-Sonate). Yuuki Oba, Klavier, gestaltet unter dem Titel „Bindestriche“ am 25. Mai einen Konzertabend.

Der Chor Lehra und mehra, 2018 mit dem Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ausgezeichnet,  präsentiert am 1. Juni unter dem Motto „Die Zeit“ einen Abend mit Literatur und Chormusik.

Am 22. Juni kommt das Barock-Ensemble In Cordis, Kateřina Ghannudi (Harfen), Jan Krejča und Miloslav Študent (Lauten und Gitarren) im Rahmen des Barockfestivals Bayern – Böhmen nach Walderbach.

Barockmusik steht auch im Mittelpunkt des Konzertes am 13. Juli „Barock - empfindsam und virtuos“ mit Gotthold Schwarz (Leipzig), Bariton Siegfried Pank (Leipzig), Viola da Gamba und Hans Christoph Becker-Foss (Hameln), Orgel.

Seit Jahren finden Masterclass Workshops der Kölner Hochschule für Tanz und Musik mit Professor Mario Hoff in Walderbach statt. In diesem Jahr präsentiert sich die Meisterklasse mit dem Abschlusskonzert „Junge Stimmen stellen sich vor“ am 28. September.

Am 5. Oktober werden unter dem Titel „Salve Regina“  Marienvertonungen von Schütz, Buxtehude, Telemann und Händel aufgeführt,  mit Katja Stuber, Sopran; Verena Sommer, Violine; Julia Unterhofer, Violine; NN, Cello und Stefan Baier, Orgel/Cembalo.

Den Abschluss des Jahres bildet ein „Barockes Festkonzert“ mit Concilium musicum Wien am 26. Dezember, dem Zweiten Weihnachtsfeiertag.

Die Eintritte zu den Konzerten bewegen sich zwischen 10 und 20 Euro. Karten für die Konzerte sind bei der Gemeinde Walderbach unter 09464/94050 zu bestellen.

Das Jahresprogramm 2019 der Reihe ist im Landratsamt Cham beim Bürger-Service, bei Ämtern, Sparkassen, Tourist-Infos und Gemeinden im Landkreis Cham erhältlich. Das Programm kann auch beim Kulturreferat des Landkreises angefordert werden (Tel. 09971/78-218).

Weitere Informationen unter www.festliche-konzerte.de.

Kategorien: Kultur, Kultur - plus, Facebook