Landkreis Cham Landkreis Cham

Jahresbericht des Landkreises im Internet

27.02.2020

Der Jahresbericht 2019 des Landratsamtes Cham ist jetzt erschienen

Beste Aussichten Landkreis Cham

Auf 64 Seiten können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger sehr detailliert über alle Aufgabenfelder und Themenbereiche der Landkreisverwaltung informieren. Die Palette der Dienstleistungen reicht von sozialen Leistungen bis zur Gesundheitsvorsorge, von Wirtschaftsförderung bis zum Tourismus, von Kultur und Bildung bis zu Straßenbau und öffentlichem Nahverkehr, von Natur- und Umweltschutz bis hin zum Verbraucherschutz im Landkreis.

Die Broschüre zeigt deutlich auf, dass nachhaltiges Handeln auch im Jahr 2019 ein Schwerpunkt der Aktivitäten des Landkreises war. So hat der Landkreis Cham erneut in seine Schulen investiert und dennoch seine Verschuldung reduziert. Besonders gefördert wurde das Ehrenamt mit zahlreichen Angeboten der Freiwilligenagentur „Treffpunkt Ehrenamt“, dessen Reparaturcafe „gradscht und gricht“ sich zum Renner entwickelte. Mit drei neuen Rangern kann der Naturpark Oberer Bayerischer Wald seine Aktivitäten im Bereich Umweltbildung und Besucherlenkung für einen sanften Tourismus massiv verstärken. Der Ausbau der Jugendsozialarbeit an Schulen stärkt das Miteinander im Landkreis. Bei zahlreichen Projekten der „grünen Sachgebiete“ im Landratsamt geht es um den nachhaltigen Schutz unserer Umwelt und unserer Naturlandschaft. Besondere Highlights waren neben den Aktionen zur Förderung der Artenvielfalt auch die Vorstellung des Solarpotenzialkatasters für den Landkreis.

Landrat Franz Löffler: "Der Jahresbericht dokumentiert die vielen kleinen und großen Projekte und Ereignisse im vergangenen Jahr und zeigt Perspektiven für die Zukunft auf".

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den Bericht auf den Internetseiten des Landkreises (www.landkreis-cham.de) unter dem Menüpunkt „Jahresberichte & Broschüren“ auf der Startseite online einsehen.

 

 

Kategorien: Gesundheit, Kultur, Natur & Umwelt, Politik, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft, Facebook