Landkreis Cham Landkreis Cham

Hotel Christiane Runding gehört erneut bei TUI – Urlaubsgästen zur Weltspitze

07.03.2019

Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler gratuliert dem Hotelier-Ehepaar Schreiner/Gogeissl

Landrat Franz Löffler

Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler gratulierte dem Hotelier-Ehepaar Schreiner/Gogeissl zu einer besonderen Auszeichnung: Zum 9. Mal in Folge wurde das Wohlfühlhotel Christiane im Erholungsort Runding, Lkr. Cham – Naturpark Oberer Bayerischer Wald von Urlaubsgästen in die Kategorie der 100 besten TUI- Ferienhotels gewählt.

 

Landrat Löffler in seinem Gratulationsschreiben:

„Sehr geehrte Familie Schreiner,

und wieder einmal haben Sie es geschafft!

Mit großer Freude habe ich erfahren, dass Sie am Vorabend der Internationalen Tourismusbörse in Berlin nun schon zum 9. Mal in Folge den begehrten „TUI Holly Award“ überreicht bekommen haben.

Qualität kommt nicht von alleine, dahinter stehen, vor allem im Hotel- und Gaststättengewerbe, immer Menschen, die mit Leidenschaft und Liebe zu ihrem Beruf agieren. Sie haben sich der strengsten Jury gestellt, die es im Tourismus gibt, Ihren Gästen, und wurden auch dieses Jahr mit der begehrten Auszeichnung belohnt. Damit gehören Sie zu den besten TUI Ferienhotels des Jahres 2019.

Besonders hervorzuheben ist die hohe Kundenzufriedenheit Ihrer Gäste, die mit einer weiteren Urkunde gewürdigt wurde: „TUI Top Quality 2019“ ist der Garant für Urlaubsgenuss in jeglicher Hinsicht. 

Sie dürfen zu Recht stolz sein auf Ihre Leistung und das hervorragende Engagement.

Ich gratuliere Ihnen als Landrat und Bezirkstagspräsident, aber auch persönlich sehr herzlich zu diesen großen Auszeichnungen.

Zweifelsohne ist Ihr Haus ein touristischer Leuchtturm im Landkreis Cham und Vorbild für zahlreiche andere Gastgeber.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen weiterhin viel Erfolg und viele begeisterte Gäste.“

 

 

Hotelier-Ehepaar Schreiner-Gogeissl mit Nicole Sohnrey, Bereichsleiterin Modular bei TUI Deutschland bei der Auszeichnung (Foto: TUI-Group)

Kategorien: Politik, Tourismus, Wirtschaft, Facebook