Landkreis Cham Landkreis Cham
Nachrichten

Aktuelles &

Nachrichten

Hebamme verabschiedet sich von Landrat Löffler

21.12.2017

42 Jahre lang war Susanne Kaiser aus Altrandsberg Hebamme, davon fast 30 Jahre im Landkreis Cham. Das Ende der beruflichen Tätigkeit war Anlass für Susanne Kaiser, sich von Landrat Franz Löffler zu verabschieden.

Verabschiedung von Hebamme Susanne Kaiser

In dieser Zeit betreute sie rund 4500 Geburten. Landrat Franz Löffler sah darin eine besondere Art der Unterstützung der Entwicklung des Landkreises Cham: „Kinder sind unsere Zukunft. Es ist sehr wichtig, dass unsere Mütter vor, während und nach diesem besonderen Ereignis gut begleitet werden und sich wohl fühlen. Seit drei Jahren kommen auch im Landkreis Cham wieder mehr Kinder auf die Welt, was für die Attraktivität unserer Region für junge Familien spricht.“

Kaiser betonte, dass sie ihre Tätigkeit immer als sehr erfüllend betrachtet habe. Sie könne interessierte Frauen nur ermuntern, diesen anspruchsvollen, aber auch schönen Beruf der Hebamme zu ergreifen. Löffler sicherte seine Unterstützung zu, um auch in Zukunft die Hebammenversorgung im Landkreis sicherzustellen. Neben der Unterstützung von Werbung für den Hebammenberuf strebe er auch einen Lehrstuhl für Hebammenkunde an der Hochschule Regensburg an. So solle der Beruf der Hebamme – ähnlich wie in der Pflege – durch die Akademisierung attraktiver gemacht sowie die Ausbildung zur Hebamme in Ostbayern ermöglicht werden, um mehr Bewerberinnen aus der Region zu gewinnen.

Kategorien: Gesundheit, Politik, Facebook