Landkreis Cham Landkreis Cham

Ende der Sommerfahrplanperiode und Wanderbusverkehre

19.10.2017

Abschlusswanderung im Eschlkamer Wanderprogramm -mit Ablauf des Monats Oktober endet die Sommerfahrperiode im öffentlichen Busliniennetz.

Wanderbus.jpg (1)

Der Landkreis Cham weist auf die geänderte Fahrplansituation, insbesondere bei der Line 590 Furth im Wald – Lam – Arber hin. Ebenfalls zum 31. Oktober enden auch die Wanderbusse über das Eck bzw. ins tschechische Hamry und zum Cerchov.

Der Landkreis Cham betreibt in Zusammenarbeit mit dem Freistaat Bayern und dem Bezirk Pilsen ein vorbildliches Netz an grenzüberschreitenden Linienbusverbindungen und kann auf eine unfallfreie und erfolgreiche Saison 2017 zurückblicken. Das Angebot der Wanderbusse wurde sowohl von der einheimischen Bevölkerung als auch vom Urlaubsgast rege in Anspruch genommen. Die guten Nutzerzahlen resultieren auch aus vielen geführten Touren und Wanderungen, die ganzjährig von ehren- und hauptamtlichen Reiseleitern organisiert werden. Landrat Franz Löffler bedankt sich ausdrücklich für das herausragende Engagement. Zum Saisonabschluss wird am Freitag, 27. Oktober 2017, nochmals eine Abschlusswanderung durch den Markt Eschlkam und den bekannten Wanderführer Sepp Altmann organisiert. Sie führt getreu dem diesjährigen Leitmotiv des Eschlkamer Wanderprogramms „Burgen und Schlösser im Bayerischen Wald / Böhmerwald“ zum Schloss Bystrice bei Neuern, welches früher auch die Sommerresidenz der Fürsten von Hohenzollern war. Treffpunkt zur Wanderung ist um 10 Uhr in Eschlkam beim Gasthof zur Post, wo um 10.13 Uhr mit dem Linienbus zum Tanneneck gefahren wird. Der Zustieg in den Linienbus ist bereits um 10.01 Uhr am Bahnhof in Furth im Wald möglich. Am Tanneneck wird umgestiegen in den Sumava-Wanderbus, der von Drachselsried über Arnbruck, Arrach und Lam in Richtung Nyrsko und Hamry fährt. Der Zustieg ist auf diesem Streckenabschnitt sowie auch in Lam am Bahnhof um 10.40 Uhr und am Wanderparkplatz in Neurittsteig um 10.52 Uhr möglich. Die leichte, rund 12 Kilometer lange, Wanderung beginnt in Uhliste über Chudenin und Hadrava zum Schloss in Bystrice und weiter nach Nyrsko, wo um 16.43 Uhr wieder mit dem Sumava-Wanderbus zurückgefahren wird. Der Fahrpreis beträgt für das Sumava-Tagesticket 8 Euro pro Person. Auf dem kürzeren Streckenabschnitt ab Wanderparkplatz Neurittsteig kann auch eine Einzelfahrkarte gelöst werden. Die Wanderer müssen gültige Ausweispapiere mitnehmen sowie Rucksackverpflegung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, nähere Auskünfte erteilt die Touristinfo in Eschlkam.

Kategorien: Kultur, Natur & Umwelt, Tourismus, Verkehr, Facebook