Landkreis Cham Landkreis Cham
Nachrichten

Aktuelles &

Nachrichten

Drei Dörfer aus dem Landkreis erzielen Spitzenplätze beim Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden”

10.07.2017

Landrat Franz Löffler gratuliert zu dem ausgezeichneten Ergebnis mit einer Gold-, zwei Silbermedaillen, sowie einem Sonderpreis.

Lam erhielt die Goldmedaille
Lam_Gold.JPG

Die Dörfer präsentierten sich in hervorragender Weise.

Lam konnte die Goldmedaille erringen, Aumbach und Raubersried erzielten Silbermedaillen.

Die Bezirkskommission des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ bereiste den Landkreis Cham am 07. Juli. Die drei Kreissieger Lam, Aumbach (Gemeinde Rettenbach) und Raubersried (Markt Stamsried) präsentierten sich in hervorragender Weise.

Landrat Franz Löffler gratuliert den Herrn Bürgermeistern und Ortssprechern sowie den Bürgerinnen und Bürgern des Marktes Lam und der Dörfer Aumbach und Raubersried zum hervorragenden Abschneiden. Er dankt allen Beteiligten für die umfassenden Vorbereitungen im Hinblick auf den Besuch der Kommission. Alle Teilnehmerorte präsentierten ihre Heimat mit einem unerwartet hohen Einsatz. „Mit einer Gold- und zwei Silbermedaillen kann der Landkreis Cham mehr als stolz auf seine Teilnehmer sein. Dieses sehr gute Abschneiden hatten wir nicht erwartet, da die Konkurrenz in diesem Wettbewerb immer sehr stark ist. Dies zeigt aber umso mehr, dass den Menschen ihre Orte wichtig sind. Dörfer sind der Kern eines jeden Gemeinwohls, das in diesen drei Ortschaften besonders zur Geltung gekommen ist und durch die Menschen in hervorragender Weise zum Ausdruck gebracht wurde“, so der Landrat. Die Kommission war ebenfalls sichtlich beeindruckt von den Leistungen der teilnehmenden Ortschaften aus dem Landkreis Cham.

Eine der zwei Goldmedaillen auf Bezirkseben geht an den Markt Lam.  Aumbach  und Rauberried konnten Silbermedaillen erzielen. Raubersried erhält zudem einen Sonderpreis für den beispielhaften Lehrpfad „Bäume des Jahres“. Am 21. Oktober werden den Teilnehmerorten in einer großen Festveranstaltung die Auszeichnungen in einem würdigen Rahmen überreicht. Der Austragungsort wird noch bekannt gegeben.

Die Kommission gab nach der Besichtigung in einem Erläuterungsbericht zu jedem Kriterium Anregungen und eine Rückmeldung über den ersten Eindruck, den das jeweilige Dorf hinterlassen hat. Verbesserungsvorschläge wurden den Bürgerinnen und Bürgern mitgeteilt, so dass künftige Maßnahmen im Sinne einer nachhaltigen Dorfentwicklung umgesetzt werden können.

Allen Orten gilt eine hohe Anerkennung für die bürgerschaftlichen Leistungen, die während der letzten Wochen und zum Teil Monaten, erbracht wurden. Überall geschahen Verbesserungsmaßnahmen, z. B. in Form von zahlreichen Pflanzaktionen. Auch für das Erstellen der Präsentationsmappen und von Erläuterungstafeln für den Besuch der Kommission leisteten die Verantwortlichen zahlreiche ehrenamtliche Arbeitsstunden. Allen Akteuren gilt ein großer Dank.

Im Landesentscheid 2018 wird der Markt Lam den Landkreis Cham zusammen mit Ursensollen auch den Bezirk Oberpfalz auf Bayernebene vertreten.

Kategorien: Facebook, Kultur, Kultur - plus, Natur & Umwelt, Tourismus