Landkreis Cham Landkreis Cham

Die Gesundheit im Fokus

25.10.2019

Die GesundheitsregionPlus kann ihre erfolgreiche Arbeit für eine ausgewogene Gesundheitsversorgung und Prävention im Landkreis Cham fortsetzen

GesundheitsregionPlus.jpg

Landrat Franz Löffler und MdL Dr. Gerhard Hopp freuen sich über die verlängerte Förderung des Projekts. Gesundheitsministerin Melanie Huml hat mit der neuen Förderrichtlinie die Voraussetzungen für eine Fördersumme von je 50.000 Euro auf fünf Jahre geschaffen.

Löffler bedankt sich bei Gesundheitsministerin Huml und Gerhard Hopp, der an den neuen Richtlinien mitgestrickt hat: „Die Gesundheit der Menschen ist unser höchstes Gut. Hier wirken viele Akteure im Landkreis Cham mit. Die Förderung trägt dazu bei, dass wir mit qualifizierten Personal in der Geschäftsstelle diese Aktivitäten auch künftig koordinieren und stärken können.“ Beispielhaft nennt Landrat Franz Löffler die Herausforderungen der pflegerischen Versorgung, die in unserer ländlichen Region mit ihrer im Bundesvergleich überdurchschnittlich alternden Bevölkerung ein täglich mehr drängendes Thema darstellt, ähnlich der ärztlichen Versorgung. Ein neuer Internetauftritt soll potentielle Ärzte für den Landkreis Cham ansprechen. Gleichzeitig sollen auch die Aktivitäten zur Gewinnung von Ärzten für die Region gebündelt werden. Abgeordneter Dr. Hopp ergänzt: „Die Verlängerung der Förderung ist ein ganz wichtiges Zeichen dafür, dass wir weiterhin gemeinsam für eine gute Gesundheitsversorgung in der Fläche arbeiten.“

Schon die bisherige Arbeit der Gesundheitsregion plus hat zur Verbesserung der Gesundheitssituation in der Region beigetragen:  Kommunen wurden bei beim Thema Ärzteversorgung unterstützt, gemeinsam mit engagierten Akteuren konnte ein Weiterbildungsverbund für Ärzte umgesetzt werden sowie eine sehr erfolgreich arbeitende Koordinierungsstelle Hebammenversorgung. Inzwischen konnte die Zahl der Hebammen von 10 auf 15 gesteigert werden. Gefragte Ansprechpartner für den Bereich Prävention sind auch die derzeit 14 Gesundheitsbotschafter in den Gemeinden.

Kategorien: Gesundheit, Politik, Facebook