Landkreis Cham Landkreis Cham

Corona-Impfungen beginnen am 27. Dezember

18.12.2020

Zunächst vorrangig in Heimen und Einrichtungen für Senioren und Behinderte

Impfzentrum Roding

Die Impfzentren und die mobilen Impfteams im Landkreis Cham bereiten sich auf einen Beginn der Impfungen am 27. Dezember 2020 vor.

Zu Beginn der Impfphase liegt der Fokus auf den Bewohnern und den Beschäftigten der stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen sowie der stationären Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung. Hier kommen mobile Impfteams zum Einsatz. Die Termine für die Impfung werden mit den Einrichtungen vereinbart.

 

Terminvergabe für die Impfungen im Impfzentrum in Kürze möglich
Impfungen in den Impfzentren sind ausschließlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Reihenfolge der vorrangig zu impfenden Personen wurde heute von der Bundesregierung per Verordnung festgelegt. Dazu zählen Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, wie z. B. in Krankenhäusern, und andere Gruppen (z. B. ambulante Pflegedienste, Rettungsdienste, Personal der Impfzentren oder Menschen über 80 Jahre). Eine Priorisierung ist notwendig, weil zunächst nicht ausreichend Impfstoff zu Verfügung steht, um alle Menschen zu impfen, die das wünschen. Die Registrierung und Terminvergabe erfolgt online oder telefonisch. Die genauen Kontaktdaten werden veröffentlicht, sobald die Impfungen möglich sind.

Die Impfzentren vergeben die Termine zur Impfung an entsprechend priorisierte Personengruppen je nach Verfügbarkeit. Die Auswahl des gewünschten Ortes (Roding oder Bad Kötzting) ist grundsätzlich möglich, hängt aber von den jeweiligen Kapazitäten ab.

 

Ablauf der Impfung im Impfzentrum
Bei der Anmeldung im Impfzentrum gleicht das medizinische Personal die Daten ab. Dabei muss unter anderem ein Aufklärungsbogen ausgefüllt werden. Der Arzt bespricht mit dem Impfwilligen die medizinische Vorgeschichte und informiert ausführlich über die Impfung. Nach Unterzeichnung der Einwilligungserklärung wird der Impfwillige geimpft. Danach verbringt die geimpfte Person zur medizinischen Überwachung noch einige Zeit in einem Beobachtungsraum. Im Anschluss kann die Heimfahrt angetreten werden. Für den Impftermin werden ca. 30 Minuten eingeplant.

Für einen wirksamen Schutz ist eine zweite Impfung voraussichtlich nach 18 bis 21 Tagen nach der Erstimpfung notwendig. Beide Termine werden bereits bei der Registrierung vergeben. Die Impfung ist kostenlos.

 

Impfaufklärung
Die Impfung gegen das Coronavirus ist freiwillig. Vor der Impfung findet eine ausführliche Beratung und Aufklärung durch Ärztinnen und Ärzte statt. Zur Vorbereitung können Sie sich die Aufklärungsbögen und die Datenschutzinformationen von der Internetseite des Gesundheitsministeriums unter https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/impfung/  herunterladen, insbesondere folgende Unterlagen:

  • Einwilligungserklärung in die Schutzimpfung gegen COVID-19
  • Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19
  • Hinweise zur Impfaufklärung
  • Datenschutzinformation der Digitalen Impfverwaltung Bayern

 

Benötigte Dokumente für die Impfung
Sofern Sie die Möglichkeit haben, bringen Sie das Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19, Hinweise zur Impfaufklärung und das Formular „Einwilligungserklärung in die Schutzimpfung gegen COVID-19“ ausgefüllt mit. Des Weiteren werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Impfbuch
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Krankenversicherungskarte

Bei unter Betreuung stehenden Personen: Betreuer oder Einverständniserklärung des Betreuers. Bei Sprachbarrieren ist ein Sprachmittler hilfreich.

 

Erreichbarkeit der stationären Impfzentren

  • Impfzentrum im Krankenhaus Roding, Arnulfstraße 1, 93426 Roding (Haupteingang),
  • Impfzentrum im Krankenhaus Bad Kötzting, Hauser Straße 42, 93444 Bad Kötzting (Seiteneingang)

 

Weitere Information finden Sie unter:

 

 

Kategorien: Corona, Gesundheit, Politik, Facebook

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.