Landkreis Cham Landkreis Cham

Rupert Zach - Ein Maler des Waldes

24.04.2019

Sonderausstellung anlässlich des 50. Todestages

Rupert Zach
Rupert_Zach_Osser.JPG

Landschaften und Stillleben – Ausstellung mit Werken von Rupert Zach in Lam

Anlässlich des 50. Todestages von Rupert Zach (1927-1969)
präsentiert der Markt Lam im Rathaus eine Ausstellung mit
Landschaften, vor allem des Lamer Winkels rund um Osser
und Arber, und impressionistischen Blumenstillleben.
Die „malerischen Waldlerhäuser“ waren ein bevorzugtes Motiv des Künstlers.
Der in Flierlbach bei Straubing geborene Zach kam 1954 als Lehrer an die Volksschule Lam und baute in Buchet ein Wohnhaus mit Atelier. Der Autodidakt Zach, in seiner Jugend vom Straubinger Maler Ernst Brüggemann geprägt, machte bald mit aufsehenerregenden  Ausstellungen auf sich aufmerksam. Er gehörte der Straubinger Künstlergemeinschaft und dem Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern und Oberpfalz an. Dank zahlreicher Leihgeber zeigt die Ausstellung mit rund 70 Werken einen repräsentativen Querschnitt durch sein Schaffen.

Die Ausstellung im Rathaus Lam ist von Mittwoch, 24.04. bis Sonntag 28.04.2019 bei freiem Eintritt zu besichtigen.
Rathaus Lam, Schulweg 4, 93462 Lam
Mi/Do/Fr 16 – 18 Uhr
Sa 14 – 18 Uhr
So 9- 12 und 14 – 18 Uhr
Sonntag findet um 14 Uhr eine Führung durch die Ausstellung mit Andreas Roider statt.

Kategorien: Kultur, Kultur - plus, Facebook