Landkreis Cham Landkreis Cham

Aktuelles aus dem Landratsamt zur Corona-Pandemie

18.01.2021

In den letzten sieben Tagen (gerechnet zum 18. Januar 2021) wurden dem Gesundheitsamt am Landratsamt Cham 176 bestätigte Covid-19-Fälle übermittelt

Coronavirus

Die Gesamtzahl für den Landkreis Cham liegt damit bei 3.094. Die Aufteilung der Fälle auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis Cham ist hier abrufbar. 

Bedauerlicherweise sind in den letzten Tagen weitere acht Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Das Alter der Menschen liegt zwischen 81 und 97 Jahren. Die Gesamtzahl der Todesfälle hat sich damit auf 80 erhöht.

 

Bewegungseinschränkungen bestehen aktuell fort
Zum 18.01.2021, 00:00 Uhr hat das RKI für den Landkreis Cham eine 7-Tage-Inzidenz von 123,4 festgestellt. Damit liegt der Wert seit 14. Januar fünf Tage in Folge unter 200. Wenn der Inzidenzwert von 200 seit mindestens sieben Tagen in Folge unterschritten worden ist, kann das Landratsamt Cham das Außerkrafttreten der 15-Kilometer-Regelung und der Einreiseuntersagung anordnen. Die Beschränkungen treten nicht automatisch außer Kraft. Sollte der Inzidenzwert auch weiterhin unter 200 liegen, wird das Landratsamt unter Berücksichtigung aller Umstände prüfen, ob und wann die Regelungen außer Kraft gesetzt werden. Die Entscheidung wird rechtzeitig veröffentlicht.

 

Ausgabe von FFP2-Masken
Die Bayerische Staatsregierung hat angekündigt, für pflegende Angehörige und Bedürftige kostenlos FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen. Die Ausgabe von FFP2-Masken an pflegende Angehörige erfolgt über die kreisangehörigen Gemeinden. Sobald diese beim Landratsamt eintreffen, werden sie an die Stadt- und Gemeindeverwaltungen verteilt, die wiederum die Ausgabe in ihrem Stadt- bzw. Gemeindebereich organisieren. Jede Hauptpflegeperson soll auf diesem Weg kostenlos drei FFP2-Schutzmasken erhalten. Als Nachweis reicht es, ein Schreiben der Pflegekasse vorzuzeigen, aus dem der Pflegegrad der zu betreuenden pflegebedürftigen Person hervorgeht.

Bedürftige Personen ab 15 Jahren erhalten ebenfalls kostenlose FFP2-Masken. Zu diesem Personenkreis zählen insbesondere Bezieher von Leistungen nach dem SGB II (Jobcenter) und nach dem SGB XII (Grundsicherung im Alter und bei voller Erwerbsminderung sowie Hilfe zum Lebensunterhalt). Diese insgesamt rund 2.500 Personen erhalten die Masken per Post. Sobald die Masken beim Landratsamt eintreffen, erfolgt umgehend der Versand.

Alle Informationen des Landratsamtes Cham zum Coronavirus  

Kategorien: Corona, Gesundheit, Politik, Facebook

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Seite und für die Steuerung notwendig. Andere Cookies werden lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.