1,2,3 Klappe und Action – ab in die Bavaria Filmstadt München

07. März 2023: Die kommunale Jugendarbeit bietet eine Freizeitfahrt in den Osterferien an
Beste Aussichten Landkreis Cham

Die kommunale Jugendarbeit am Amt für Jugend und Familie Cham bietet in den Osterferien am Mittwoch, den 05.April 2023 eine Fahrt in die Bavaria Filmstadt München an. Dort gibt es den Workshop „Das filmende Klassenzimmer“ und eine Führung durch die Bavaria Filmstadt.

Mit professionellen Workshopleiter_innen wird ein eigener Film gedreht. Alle wichtigen Stationen einer Filmproduktion werden durchlaufen. Die Teilnehmer_innen erfahren hautnah, wieviel Arbeit und Teamwork es verlangt, aber auch Spaß macht, ein solches Projekt zu realisieren. Dabei entsteht ein Kurzfilm mit einer Laufzeit von etwa 4 bis 7 Minuten. Nach der Ankunft beginnt es mir der Drehbuchbuchentwicklung, der Aufgaben- und Rollenverteilung. Anschließend erfolgen die Dreharbeiten. Nach einer Mittagspause werden die Teilnehmer_innen durch die Bavaria Filmstadt geführt. Währenddessen erfolgt der Filmschnitt durch die Workshopleiter_innen. Zum Abschluss erfolgt die Premiere des fertigen Films.

Das Angebot ist für 11- bis 16-Jährige gedacht und kostet 25 €. Im Preis sind die Leistungen Busfahrt, Eintritt, Führung, Filmworkshop und Betreuung eingeschlossen.

Es gibt Zustiegsmöglichkeiten in Wald, Cham, Furth im Wald und Neukirchen b. Hl. Blut.

Anmeldungen und Rückfragen sind an die Kommunale Jugendpflege am Amt für Jugend und Familie Cham, Rachelstraße 6, 93413 Cham, Andreas Pregler, Email andreas.pregler@lra.landkreis-cham.de, Telefon +49 (9971) 78-486 zu richten.