Leader

Lokale Leader-Aktionsgruppe Landkreis Cham

 

Leader ist eine Fördermöglichkeit für den ländlichen Raum. Seit 2007 ist Leader in das ELER-Programm zur Entwicklung ländlicher Gebiete integriert.
Vorgänger-Förderprogramme von Seiten der EU waren Leader I, Leader II und Leader+.

Die Abkürzung LEADER steht für "Liaison entre actions de développement de l'économie rurale" (Vernetzung von Maßnahmen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft).

In Bayern steht Leader unter dem

Motto "Bürger gestalten ihre Heimat".


Leader soll integrierte und pilothafte Ansätze fördern, die von aktiven, auf lokaler Ebene tätigen Partnerschaften, den LAGen, erarbeitet und umgesetzt werden. Die Rechtsform der LAG im Landkreis Cham bildet der
"Aktionskreis Lebens- und Wirtschaftsraum Landkreis Cham e.V." Leader soll als "Versuchslabor und Experimentierwerkstätte" für den ländlichen Raum dienen und dazu beitragen, das im ländlichen Raum vorhandene innovative Potential zu bündeln und erprobte Ansätze auf andere Regionen zu übertragen.
Die Erhaltung ländlicher Räume als attraktive und eigenständige Lebensräume und ihre nachhaltige und integrierte Entwicklung steht im Vordergrund. Dabei gilt es, naturräumlich-landschaftliche, siedlungsstrukturelle und kulturelle Eigenarten sowie gewachsene Strukturen zu bewahren. Gleichzeitig sollen durch innovative, auf Kooperation angelegte Ansätze die vorhandenen Selbsthilfekräfte aktiviert werden. 

 


Leader_LAG-Gremium

Die Lokale Leader-Aktionsgruppe (LAG) ist Träger der Entwicklungsstrategie im Landkreis Cham. Sie unterstützt den regionalen Entwicklungsprozess und bringt die verschiedenen Akteure der Region zusammen. Der Landkreis Cham kann bereits auf eine langjährige Leader-Erfahrung zurückblicken: Nach der Beteiligung an Leader II, Leader+  und Leader 2007 - 2013 hat sich die LAG Landkreis Cham auch im Jahr 2014 als Leader-Region beworben. Dazu wurde mit breiter Bürgerbeteiligung die Lokale Entwicklungsstrategie für den Landkreis Cham erarbeitet. So wurden z.B. bei der Regionalkonferenz am 28. März 2014 in Cham von rund 120 Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis Cham erste Zielsetzungen und Projektideen entwickelt. Die ausgearbeitete lokale Entwicklungsstrategie wurde dann am 19. November 2014 von den Mitgliedern der LAG einstimmig beschlossen (siehe Bericht.)

 

Schwerpunkte der zukünftigen Entwicklung im Rahmen von Leader 2014 - 2020 stellen folgende vier Entwicklungsziele dar:

Ziele_LES

 

Am 28. November 2014 wurde die Lokale Entwicklungsstrategie des Landkreises Cham beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt zur Bewerbung eingereicht.

(Pressebericht zur Lokalen Entwicklungsstrategie)

Lokale Entwicklungsstrategie für den Landkreis Cham

 

Die Expertenkommission des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat im Februar 2015 seine Auswahl getroffen. Der Landkreis Cham wurde erneut als Leader-Region anerkannt.

Am 12. März 2015 durfte die LAG "Aktionskreis Lebens- und Wirtschaftsraum Landkreis Cham e.V." in München ihre Anerkennungsurkunde von Minister Brunner entgegennehmen.

Ab Sommer 2015 kann mit der Einreichung von ersten Förderanträgen gerechnet werden.

 

Pressebericht zur Anerkennung als Leader-Region

 

Überreichung der Anerkennungsurkunde durch Staastminister Brunner am 12.03.2015 in München

Leader_Anerkennung2015_Bild

 

 

 

Ansprechpartner für Fragen zu Leader im Landkreis Cham ist die Geschäftsstelle der Lokalen Leader-Aktiongruppe (LAG) im Landratsamt Cham.



  Weitere informative
Links:

 

 

 

Leader_Foerderhinweis