Agenda 21 - Prozess im Landkreis Cham

Leitbild für die regionale Entwicklung - Lokale Entwicklungsstrategie

Seit Mitte der 90er Jahre geht es dem Landkreis Cham verstärkt darum, Ziele und Strategien für eine positive und nachhaltige Entwicklung im ökonomischen, ökologischen und sozialen Bereich zu definieren sowie die vorhandenen Potenziale zu erkennen und entsprechend zu nutzen. Ganz entscheidend dabei war, die zahlreichen Ansätze und Initiativen der verschiedenen Akteure zusammenzuführen, aufeinander abzustimmen und an einer gemeinsam erarbeiteten Gesamtstrategie auszurichten. Diese Bemühungen des Landkreises Cham wurden im Juli 2000 im Rahmen des Bundeswettbewerbs "Regionen der Zukunft auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung" mit einem ersten Preis ausgezeichnet. Eine weitere Bestätigung für die langjährige intensive Arbeit brachten weitere Auszeichnungen, wie z.B. Unternehmerfreundliche und Gründerfreundliche Kommune im Jahr 2001, der Staatspreis für innovative Verwaltung 2003 oder „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ im Jahr 2006.

 

Der Landkreis Cham startete sehr früh einen landkreisweiten Agenda 21-Prozess. Zunächst wurde 1997 eine Imagebefragung durchgeführt, bei der die Stärken und Schwächen im Landkreis analysiert wurden. Auf Basis dieser Auswertung sammelten über 200 Bürgerinnen und Bürger Ideen und entwarfen Zukunftsbilder für den Landkreis Cham. In der Zukunftswerkstatt erarbeiteten sie die Ergebnisse, die Grundlage waren für das vom Kreistag im Juli 1998 beschlossene Leitbild für den Landkreis Cham.

 

Im Jahr 2001 wurden die Stärken-Schwächen-Analyse, die Inhalte des Leitbilds und die Ergebnisse der Bilanzkonferenz im Jahr 2000 in das Regionale Entwicklungskonzept (REK) des Landkreises Cham eingebracht. Im Jahr 2002 bewarb sich der Landkreis Cham mit diesem Konzept erfolgreich als Leader- Region. Nach einer Bilanzierung der Leitbild-Umsetzung im Jahr 2004 erfolgte im Jahr 2007 mit der Regionalkonferenz in Bad Kötzting die Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes. Mit diesem Konzept bewarb sich der Landkreis Cham im Jahr 2007 erneut als Leader-Region und wurde in der ersten Auswahlrunde als Leader-Region bestätigt.

 

 2009 – 2011 wurde das vorhandene Leitbild im Landkreis Cham in einem umfangreichen Beteiligungsprozess aktualisiert und fortgeschrieben.

 

Das vorliegende Leitbild für den Landkreis Cham aus dem Jahr 2011 war damit auch Grundlage für die aktuelle Ausarbeitung der

Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) für die Bewerbung als Leader-Region für die Förderperiode 2014 – 2020. 

 

 leader_Titel_LES2014

 

 

 



- Lokale Leader-Aktionsgruppe

 

- Leitbildprozess 2010

 

- Regionales Entwicklungskonzept 2007 (Kurzfassung)

 

- Regionalkonferenz 2007


- Historie Agenda 21