Stellenbörse

 

Stellenausschreibung des Landratsamtes Cham, Personalverwaltung, Rachelstr. 6, 93413 Cham

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die

  • Erarbeitung und Umsetzung eines IT-Sicherheitskonzeptes für das Landratsamt,
  • Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen zu IT-Sicherheitsfragen bei unseren Mitarbeitern,
  • Betreuung unserer modernen Unified Communication Infrastruktur sowie
  • Unterstützung unserer zentralen Hardware- und Softwareverwaltung via Microsoft System Center.

Einstellungsvoraussetzungen sind

  • ein abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation,
  • eine möglichst einschlägige Berufserfahrung, insbesondere in der IT-Sicherheit,
  • gute Kenntnisse mit Backoffice-Produkteen (Active Directory, SQL-Server, Exchange), 
  • Kenntnisse in Zertifikattechnik, Virtualisierung, Netzwerktechnik, Powershell- und Cloudtechnologie sowie 
  • ausgeprägte Eigeninitiative und Teamfähigkeit.

Verantwortlichkeiten und Aufgaben des ISB

Der/Die Informationssicherheitsbeauftragte (ISB) ist zuständig für alle Belange der Informationssicherheit innerhalb der Organisation. Der ISB

  • stimmt die Informationssicherheitsziele mit den Zielen der Organisation ab,
  • erstellt die Leitlinie zur Informationssicherheit und stimmt diese mit der Leitungsebene ab,
  • stellt sicher, dass die abgestimmte Leitlinie zur Informationssicherheit allen Mitarbeitern der Organisation bekannt gegeben wird,
  • verantwortet Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung der Informationssicherheitsorganisation innerhalb der Organisation,
  • erstellt und schreibt das Informationssicherheitskonzept fort und passt dieses auch an neue gesetzliche Gegebenheiten an,
  • berät die Leitungsebene in allen Fragen der Informationssicherheit,b
  • erichtet relevante Vorkommnisse, die die Informationssicherheit betreffen, an die Leitungsebene,
  • stellt sicher, dass die Informationssicherheitsmaßnahmen inklusive der Zugriffsregelungen aktuell, aussagekräftig und nachvollziehbar dokumentiert werden,
  • initiiert und kontrolliert die Umsetzung von Informationssicherheitsmaßnahmen,
  • koordiniert zielgruppenorientierte Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zum Thema Informationssicherheit,
  • bindet alle Mitarbeiter der Organisation in den Informationssicherheitsprozess und in die Notfallvorsorge ein,
  • arbeitet mit anderen Beauftragten aus dem Gebiet der (Informations-) Sicherheit zusammen (z.B. Datenschutzbeauftragter).

Die Tätigkeit als ISB lehnt sich an ISIS12 für Kommunen an und umfasst langfristig etwa 30% der Arbeitszeit. Der verbleibende Anteil umfasst die oben genannten Aufgabengebiete der IT mit den Schwerpunkten "Unified Communication" und "Microsoft Back Office".

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TVöD. Wir bieten eine Tätigkeit mit flexibler Arbeitszeit in einem motivierten Team und ein modernes Arbeitsumfeld. 
Wenn Sie interessiert sind, senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis spätestens 30.12.2016 an das Landratsamt Cham - Personalstelle -, Rachelstraße 6, 93413 Cham.

Weitere Auskünfte erteilen: